Mein glutenfreier Backofen

Kastanien-Brötchen

Schon als ich sie das erste Mal gegessen habe, war ich von Esskastanien begeistert. Wie habe ich mich erst über das „neu“ entdeckte Kastanienmehl gefreut. 😊

Zugegeben: Ich habe hier relativ viele Zutaten verwendet, die man wohl nur in einem GF-Vorratsschrank findet.

Reicht für ca. 10 bis 12 Brötchen. Da sie im Ofen meistens sowieso zusammenwachsen, bilde ich oft von vornherein einen Brötchenkranz.

150 g Maisstärke

150 g Kastanienmehl

100 g Buchweizenmehl

100 g Reismehl

6 g Guarkernmehl

10 g gemahlene Flohsamenschalen

1 TL Inulin

10 g Salz

2 Pk. Backpulver

2 Eier

ca. 500 ml Wasser

etwas Öl zum Bestreichen

Alle trockenen Zutaten gut vermischen, dann die Eier und nach und nach das Wasser zugeben und gut verkneten, bis alle Klümpchen verschwunden sind. Nicht wundern, dieser Teig ist zähflüssig!! Den Teig eine halbe Stunde quellen lassen.

Den Teig nicht mehr rühren, mit nassen Händen und einem nassen Löffel den Teig portionsweise auf ein Backblech legen, nicht kneten, aber vorsichtig mit den Fingern glattstreichen. Die Brötchen mit Öl bestreichen. Dann für ca. 25 min bei 200 Grad (Umluft) backen.

Schmecken noch warm am besten!!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s