Website-Icon Mein glutenfreier Backofen

Käse-Sahne-Torte

Juhu! Zum Geburtstag hat sich meine Tochter Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen, „Aber die aus der Dose!“ 🙂 , gewünscht.

Hier noch mal ein „Happy Birthday!!“ an dich, meine Große ♥ und für dich ist sie natürlich vegetarisch (also ohne Gelatine).

Zutaten für den Teig:

Zutaten für die Füllung:

Zutaten für die Garnierung:

So geht’s:

Als erstes die Mandarinen abtropfen lassen, dabei den Saft aufheben.

Margarine cremig rühren, dann erst Zucker und Salz, danach die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Xanthan vermischen und ebenfalls unterrühren.

In eine gefettete Kuchenform füllen und bei 160 Grad (Umluft) ca. 25 min. backen, dann gut auskühlen lassen.

Für die Füllung erst die Sahne steif schlagen. Dann Quark, Zucker, Zitronenschale und ca. 100 ml Mandarinensaft zu einer Creme verrühren, dann die Sahne unterheben. Als letztes das Johannisbrotkernmehl drübersieben und unterrühren.

Den ausgekühlten Tortenboden einmal quer durchschneiden, Mandarinen auf dem unteren Boden verteilen (12 Stücke aufheben), danach die Creme auffüllen und den oberen Boden vorsichtig darauf legen. Die Torte für 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Torte mit Puderzucker bestreuen, Quark mit Zucker verrühren und damit die Torte verzieren. Zum Schluss mit den Mandarinenstückchen verzieren.

Die mobile Version verlassen