Mein glutenfreier Backofen

Tassenkuchen

Neuerdings packe ich ja wirklich alles in Tassen:

Blumen – Taschentücher – Kuchen – Stifte – eben alles.

Der Tassenkuchen wird in der Mikrowelle gebacken, also hab ich mich durchaus gefragt, ob er hier auf meinem Blog gezeigt werden darf…

Aber es gibt ja auch schon kalt „gebackene“ Kuchen und ein paar Backwaren aus der Pfanne, also hab ich ihn genehmigt: er darf. Und ich finde, zu Recht. Das etwas so schnelles so lecker sein kann, ist schon unglaublich.

 

Für 1 Tasse:

1 EL Margarine in der Tasse schmelzen

1 Ei

1 EL Zucker

1TL Vanillezucker

Zitronensaft (nach Geschmack)

1 1/2  EL Schmand

5 EL GF-Mehl (oder 4 EL Mehl und 1 EL Kakao)

1/2 TL Backpulver

frisches Obst (nach Geschmack)

So einfach geht’s:

Die Margarine in der Tasse schmelzen.

Alle übrigen Zutaten nach und nach dazugeben und jeweils unterrühren.

Hier kommt es auf eute Mikrowelle an. Meine Kuchen waren bei Stufe 4 für 2 min. drin.

Das hat Groß und Klein geschmeckt 🙂

tassenkuchen3.png

 

2 thoughts on “Tassenkuchen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s