Rezepte

Das ist (kein) Schwarz-Weiss Gebäck

Ja, diese Kekse erinnern an weihnachtliches Schwarz-Weiss-Gebäck. Sind sie irgendwie auch. Aber nein, ich möchte Ganz-Jahres-Kekse.

Wahrscheinlich habe ich mich unterbewusst doch schon von dem Überhand nehmenden Angebot von Lebkuchen und Spekulatius im Supermarkt und der klingenden und leuchtenden Weihnachtsdeko im Gartencenter einnehmen lassen. Dabei wollten wir eigentlich „nur mal wieder Kekse“ essen.

Wie heißt es schließlich so schön: „Kekse schmecken das ganze Jahr.

Schneckenkekse6

Für ca. 25 Stück:

150 g GF-Mehl

50 g Buchweizenmehl

70 g Rohrohrzucker

2 Pr. Salz

1 Ei

100 g kalte Margarine

1 TL Schokocreme

2 bis 3 TL Kakaopulver

schneckenkekse1.jpg

So geht’s:

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. In zwei Hälften teilen. In eine Teighälfte Schokocreme und Kakao einkneten. Die Teigkugeln evtl. noch mal kalt stellen.

Die Teige jeweils zwischen Klarsichtfolie dünn ausrollen, dann aufeinander legen. Mit Hilfe der Folie eng aufrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Auf ein Backblech legen und bei 160 Grad (Umluft) ca. 12 min. backen.

schneckenkekse3.jpg

Ein Gedanke zu „Das ist (kein) Schwarz-Weiss Gebäck“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s