Mein glutenfreier Backofen

Dunkles Körnerbrot

Bei mir dreht sich gerade alles um Brot und Brötchen!

Liegt es daran, dass ich zu viele Plätzchen hatte? Kuchen und Süsses kann ich zur Zeit jedenfalls nur in geringen Dosierungen haben. Wie auch immer, ich bin gerade dabei, mich an verschiedenen einfach zu bereitenden Broten zu versuchen.

Herausgekommen ist dieses Mal ein wunderbares dunkles Körnerbrot, dass nicht nur so aussieht, sondern auch so schmeckt und dabei trotzdem herrlich fluffig leicht schmeckt. 🙂

Die dunkle Farbe hat das Brot übrigens vom Traubenkernmehl. Weil dieses ziemlich teuer ist, gehe ich damit sparsam um. Wenn es weggelassen wird, tut dies dem Geschmack also keinen Abbruch.

Dunkles Körnerbrot3

Für eine Kastenform (ca. 30 x 12 cm):

ca. 450 ml lauwarmes Wasser

2 P. Trockenhefe

1 TL brauner Zucker

250 g Maisstärke

50 g Buchweizenmehl

20 g Traubenkernmehl

60 g Sonnenblumenkerne

50 g Leinsamen, geschrotet

20 g Quinoaflocken

5 g Guarkernmehl

2 TL Salz

1 TL Brotgewürze nach persönlichem Geschmack (z.B. Mix aus Fenchel, Anis, Kümmel, Koriander)

Dunkles Körnerbrot1

So geht’s:

Wasser in eine Schüssel geben, die Hefe hineinschütten und den Zucker darüber streuen. Ca. 10 min. stehen lassen

Alle anderen Zutaten gut miteinander vermischen. Dann in das Hefewasser geben und verkneten.

Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und glatt streichen. Ca. 75 min. zugedeckt ruhen lassen.

Die Teigoberfläche mit Öl bestreichen und dann das Brot bei 180 Grad (Umluft) ca. 35 bis 40 min. backen.

Anschließend sofort auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

Dunkles Körnerbrot2

3 Gedanken zu „Dunkles Körnerbrot“

  1. Hui, das sieht echt jut aus! Die Farbe ist toll! Und es kommen noch mehr Brot Rezepte? Da bin ich gespannt. Ich finde ja, es gibt weniges, das besser riecht, als der Duft von frischem Brot… ^^ Traubenkernmehl kenne ich gar nicht aber meine Neugierde ist geweckt…
    *Die Bananenbrot-Schoki-krümmel aus dem Mund wisch*
    Liebe Grüße und so 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s