Rezepte

Cranberry-Brot

Ich bin im Moment immer noch im Brot-„Fieber“ und probiere ganz viele verschiedene Sachen aus. Heute gibt es: Mandeln und Cranberries.

Diese verleihen dem Brot einen leicht süßen Geschmack. Wenn du es allerdings gerne noch süßer haben möchtest, gibst du zum Beispiel noch ein bisschen Ahornsirup dazu.

cranberriebrot1.jpgDas wird benötigt:

60 g Cranberries

200 g Dunkler Mehlmix (mit Teffmehl)

20 g Süßlupinenmehl

75 g Kartoffelmehl

40 g gehackte Mandeln

1/2 P. Hefe

1 P. Backpulver

4 g gem. Flohsamenschalen

2 TL Johannisbrotkernmehl

1 TL Salz

1 EL Apfelessig

300 ml Wasser

cranberriebrot7.jpgSo geht’s:

Die Cranberries in lauwarmen Wasser einweichen.

Alle trockenen Zutaten gut miteinander verrühren.

Dann Essig, Wasser und die eingeweichten Cranberries (ohne Wasser) zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 10 min. stehen lassen. Sollte der Teig durch die Flohsamenschalen zu fest geworden sein, evtl. noch mal etwas Wasser zugeben.

In eine gefettete Backform geben und den Teig glattstreichen.

Bei 180 Grad (Umluft) ca. 40 min. backen. Anschließend auf einem Rost gut auskühlen lassen.

Cranberriebrot8

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s