Rezepte

Einfaches deftiges Mischbrot

Ich esse abends ja sehr gerne Brot. Ob es nun belegte Brote sind, oder die Scheiben als Beilage zu Suppe oder Salat gereicht werden, ist egal. Ich mag halt gerne Stullen.

Mein Brot der Woche ist daher ein kräftig-deftiges Mischbrot. Das passt wirklich in beide Kategorien: als Butterbrot oder als Side-order.

Zum Backen habe ich dieses Mal keine Mehlmischung genommen, sondern ganz bewusst einzelne Mehle gemischt, sodass das Nachbacken einfacher fällt.

mischbrot_deftig4.jpg

Das wird benötigt (Kastenform ca. 26 x 11 cm):

  • 100 ml Wasser
  • 1 P. Hefe
  • 1 TL Kokosblütensirup
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Braunhirsemehl
  • 100 g Teffmehl
  • 125 g Maisstärke
  • 75 g Tapiokastärke
  • 5 g Guarkernmehl
  • 5 g gem. Flohsamenschalen (z.B. von FiberHUSK)
  • 1 P. Quinoa-Sauerteigextrakt
  • 1 TL Brotgewürze
  • 2 TL Salz
  • 350 ml Wasser

mischbrot_deftig7

So geht’s:

Das Wasser in eine Rührschüssel geben, darauf die Hefe mit dem Kokosblütensirup geben. Alles etwa 15 min. stehen lassen.

Alle trockenen Zutaten vermischen und auf den Hefeansatz geben. Dann das Wasser zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen, nicht-zugigen Ort für 30 min. ruhen lassen.

Den Teig in eine gefettete Form füllen. Diese wiederum abgedeckt weitere 40 min. ruhen lassen.

Das Brot bei Umluft wie folgt backen:

  • 230 Grad – 20 min.
  • 200 Grad – 30 min.

Anschließend auf ein Rost stürzen und auskühlen lassen.

glutenfreies Mischbrot

glutenfreies Mischbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.