Rezepte

Kastanienbrot (ohne Hefe)

Dieses Brot ist zur Zeit unser absoluter Favorit.

Es ist herrlich soft und dennoch kräftig im Geschmack, unverwechselbar durch das Kastanienmehl. Die Chiasamen geben dem Brot etwas Biss und knacken fröhlich beim Kauen.

Ihrem Beinamen „Superfood“ machen die Chiasamen hier mal wieder alle Ehre: neben der geschmacklichen Komponente und der bekannten positiven Auswirkung auf Darm und Verdauung übernehmen sie (mit den Flohsamenschalen) den Job der Teigbindung und machen so die Zugabe von Ei überflüssig.  Weiterlesen „Kastanienbrot (ohne Hefe)“

Rezepte

Kastanienbrot – eifrei

[Werbung, da Produktnennung. Das Produkt wurde von mir selbst gekauft.]
Glutenfrei und vegan? Muss das denn auch noch sein?

Jein, aber tatsächlich haben viele Zöliakie-Patienten zusätzliche Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten. Der ohnehin schon geschädigte, entzündete Darm vermag es oftmals nicht, bestimmte andere Lebensmittel zu verarbeiten.

Neben den häufigsten (Laktose und Fruktose) gibt es zahlreiche weitere Unverträglichkeiten („Es gibt nichts, was es nicht gibt.“). Insofern können vegane Gerichte eine sehr gute Lösung für zumindest einen großen Teil von Nahrungsmittel-Allergien sein.

Heute zeige ich euch die vegane Variante meines beliebten Kastanienbrotes. Es ist genau wie das Original herrlich luftig-locker und besticht durch den leicht nussigen Geschmack. Es passt wunderbar sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Aufstrichen. Lasst es euch schmecken. Weiterlesen „Kastanienbrot – eifrei“

Rezepte

Kastanienbrot

[Werbung, da Produktvorstellung. Das Produkt wurde von mir selbst gekauft.]
Ein herrlich mildes Brot ist es geworden, mit einem – dank des Kastanienmehls – ganz zarten nussigen Geschmack.

Brot backen ist ja so eine Sache. Ich jedenfalls freue mich immer wie sonst was, wenn es geklappt hat, et voilà: diesmal hat es. 🙂

Ich habe dafür Mehle in Demeter-Qualität von „Bauckhof“ (Link s. u.) verwendet.  Weiterlesen „Kastanienbrot“