Basics

Was ist glutenfrei?

Diese Frage kann eindeutig nur mit dem folgenden Satz beantwortet werden, der auf den ersten Blick ganz einfach und mehr als logisch klingt:

Glutenfrei ist, was kein Gluten enthält.

Wer jetzt laut aufstöhnt und „Hahaha!! Ach was?“ ruft, nur zu! Aber was so einfach klingt, ist es oftmals leider gar nicht. Um herauszufinden, was glutenfrei ist, ist es einfacher, die Erklärung genau anders herum zu beginnen:

VERBOTENE GLUTENHALTIGE LEBENSMITTEL* SIND ODER ENTHALTEN:

  • Gluten,
  • Weizen, auch dessen andere, alte und Ur-Formen:
    Couscous, Bulgur, Dinkel, Einkorn, Emmer, Grünkern, Kamut etc.,
  • Weizeneiweiß, Weizenkleber,
  • Roggen, auch Getreidekreuzungen:
    Tritiale,
  • Gerste, Gerstenmalz,
  • Hafer,
  • Alle Derivate daraus, wie: Mehl, Schrot, Flocken, Graupen, Grieß, Kleie etc.,
  • Tempuramehl, Udon, Somen, Seitan.

Beim Einkaufen ist es also wichtig, darauf zu achten, dass diese Zutaten NICHT als Inhaltsstoff aufgeführt werden. Gerade zu Beginn der Ernährungsumstellung ist es wichtig, penibelst darauf zu achten.

Allergene (jeglicher Art) müssen zwar laut Gesetzgeber durch Fettdruck hervorgehoben werden, aber manchmal liegen Theorie und Praxis doch auseinander und man muss sich jedesmal davon überzeugen, dass jedes gewählte Lebensmittel glutenfrei ist!

Auch Lebensmittel, die zum Standardrepertoire auf der persönlichen Einkaufsliste gehören, müssen jedesmal überprüft werden, denn es kommt immer mal wieder vor, dass die Hersteller ihre Rezepturen ändern!

Lebensmittel, die in Betrieben hergestellt oder abgepackt werden, in denen auch glutenhaltige Lebensmittel produziert werden, erhalten i.d.R. den Zusatz „Kann Spuren von Gluten enthalten.“. Steht dieser Satz (durch einen Punkt getrennt) hinter der Zutatenauflistung, gelten diese Lebensmittel als glutenfrei. Der Verzehr derselbigen Produkte liegt im Ermessen jedes Einzelnen.

Kleine Zutatenkunde:

Am einfachsten wäre es natürlich, einfach nur Lebensmittel zu kaufen, die keine Zusatzstoffe enthalten, also ohne Gewürze, Bindemittel und ähnliches daher kommen. Dies ist allerdings in einem durchschnittlichen Haushalt unserer modernen Zeit so gut wie unmöglich.

GLUTENFREIE LEBENSMITTEL** (OHNE ZUSÄTZE!!!) SIND:

  • Getreide
    • Mais ***(Vorsicht! Bitte Fußnote beachten!!!)
    • Reis
    • Hirse
    • Teff
  • Pseudogetreide
    • Buchweizen
    • Amaranth
    • Quinoa
  • Erdmandeln
  • Nüsse
  • Körner, Saaten
  • Gemüse, also auch Wurzel- und Knollengemüse
    • Kartoffel
    • Süßkartoffel
    • Tapioka, Maniok
  • Hülsenfrüchte
  • Obst
  • Käse
  • Milchprodukte
  • Wurst
  • Fleisch
  • Fisch, Meerestiere
  • Fette
    • Butter
    • Margarine
    • Speiseöle
    • Kokosöl
  • Süßungsmittel
    • Haushalts-, Puder-, Kandiszucker, brauner Zucker, Gelierzucker (1:1; 2:1; 3:1), Traubenzucker, Fruchtzucker, Kokosblütenzucker, Birkenzucker
    • Marmelade, Gelee, Honig, Sirup
  • Triebmittel (Zusätze prüfen)
    • Backpulver, Hirschhornsalz, Hefe
  • Bindemittel (Zusätze prüfen)
    • Stärke, Guarkernmehl (E 412), Tragant (E413), Johannisbrotkernmehl (E 410), Tapioka, Tortenguss, Sahnestandmittel
  • Geliermittel
    • Xanthan (E 415), Carragen, Pektin, Gelierzucker

Das ist an sich eine ganze Menge und daraus lässt sich – zumindest im eigenen Haushalt – viel zubereiten. Besonders schön finde ich die Möglichkeit, viele neue und unbekannte Mehle zu benutzen. Die Geschmacksvielfalt bei unseren Mahlzeiten hat definitiv zugenommen, seitdem wir glutenfrei kochen und backen.

Dennoch ist es immer wieder unerlässlich, sämtliche Lebensmittel auf ihre Inhaltsstoffe, Bestandteile und Zusätze zu überprüfen!

Ich hoffe, mit dieser Aufstellung ein wenig Licht ins Dunkel des glutenfreien Einkaufs gebracht zu haben. Wie immer freue ich mich über hilfreiche Kommentare und Ergänzungen. Ein entspanntes Einkaufen und frohes Kochen und Backen im glutenfreien Haushalt wünscht euch Stephfanny 🙂

cropped-stephfannyblog-e1500146195463.png

* Der Einfachheit halber gehe ich in diesem Beitrag lediglich auf Lebensmittel ein.
Selbstverständlich müssen jedoch auch weitere Produkte berücksichtigt werden, wie z.B. Medikamente sowie Kosmetik- und Hygienartikel, die in den Mund und damit in den Verdauungstrakt geraten können, wie Zahnpflegemittel, Lippen(pflege)stifte etc..
Insbesondere bei Kindern müssen alle weiteren Produkte, die in den Mund gelangen können, genau untersucht werden, z. B. Knetmasse, Stifte, Kleber etc..

** Diese Aufstellung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, sondern dient lediglich als Richtlinie!

*** Das Thema „Mais“ scheint ein endloses zu sein. An sich ist Mais von Natur aus glutenfrei. Wird er jedoch in Betrieben verarbeitet, in denen auch glutenhaltige Getreide gemahlen werden, kann sich sicherlich jeder vorstellen, dass dieser verarbeitete Mais nicht mehr glutenfrei ist. (Jeder der in einem solchen verarbeitenden Betrieb war, weiß oder kann sich vorstellen, dass sich Mehlstaub ÜBERALL hinsetzt.) Bitte vergewissert euch, dass eure maishaltigen Produkte als glutenfrei gekennzeichnet sind!!!

6 Gedanken zu „Was ist glutenfrei?“

  1. Ein prima Beitrag, liebe Stephanie,
    auch für jemanden wie mich, die nicht darauf achten muss, aber käme ich in die Situation eine Person als Gast mit Glutenunverträglichkeit zu haben, würde ich gerne entsprechend backen zu wollen.
    Liebe Grüße, Gaby 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gaby,
      vielen Dank für dein Lob, es freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefällt. Ich habe in meinem Bekanntenkreis gemerkt, dass es einige offene Fragen gab und wollte gerne auch etwas zum „Nachlesen“ für entferntere oder Neu-Betroffene haben.
      Ich freue mich immer sehr, wenn ich merke, dass solche Beiträge gut ankommen.
      Liebe Grüße auch an dich, Stephanie 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.