Rezepte

Wok-Bowl mit Reisnudeln

Wenn du einen Wok hast, dann hüte ihn gut, denn eines Tages kommt der Moment, wo du Heißhunger auf ein Wokgericht hast.

Ich habe meinen Wok jetzt schon eine gefühlte Ewigkeit und auch wenn ich ihn nicht regelmäßig nutze, so wird dieser niemals einer Entrümpelungsaktion zum Opfer fallen. Immer wieder gibt es nämlich bei uns Phasen, in denen der Wok ausgiebigst genutzt wird. So auch neulich wieder, als wir dieses wunderbare, einfache und schnelle Gemüsegericht zubereitet haben.

Weiterlesen „Wok-Bowl mit Reisnudeln“
Rezepte

Rote-Bete-Bällchen – vegan

[Werbung]
Hab ich euch schon erzählt, dass ich mit meiner Vorliebe zu Roter Bete in meiner Familie ziemlich alleine dastehe? Mein Mann und meine Kinder können dem süß-kräftigen Geschmack der roten Knolle so gar nichts abgewinnen.

Wenn ich sie aber geschickt verstecke, freuen sich alle über die wunderschöne Farbe, die die Rote Bete jedem Gericht verleiht.

Weiterlesen „Rote-Bete-Bällchen – vegan“
Rezepte

Müsli-Muffins

Wer Muffins so sehr liebt wie ich, freut sich bestimmt mit mir über diese Müsli-Muffins. Denn jetzt können wir sogar ohne schlechtes Gewissen schon zum Frühstück die kleinen Kuchen schnabulieren.

Weiterlesen „Müsli-Muffins“
Rezepte

Marzipankuchen

Ein Kuchen, der garantiert jedem schmeckt – auch Leuten, die eigentlich gar kein Marzipan mögen.

Marzipan zählt ja – wie zum Beispiel Nougat, Lakritze oder Waldmeister – zu den Lebensmitteln, die beim Leser und Betrachter entweder sofortiges Entzücken oder unreflektiertes Abwenden hervorrufen.

Unsere Familie bildet da keine Ausnahme: bei uns steht es fifty-fifty für Marzipan-Liebhaber zu Marzipan-Hasser. Ich gehöre übrigens zur zweiten Kategorie. Da ich aber gerne der anderen Hälfte eine Freude bereiten wollte, habe ich diesen Kuchen gebacken.

Vor einiger Zeit gab es ihn noch in einer nicht-veganen Variante, die sich aber ganz einfach umwandeln ließ. Der Kuchen schmeckt luftig leicht und dank des Marzipans schön saftig. Sollten am nächsten und übernächsten Tag noch Stücke übrig sein, verspreche ich euch, dass diese noch sehr lecker sind.

Weiterlesen „Marzipankuchen“
Rezepte

Melonen-Kokos-Schnitten

Da hatte ich doch tatsächlich Anfang Oktober noch eine Wassermelone herumliegen. Doch was damit tun, wenn der Sommer eindeutig vorbei ist? Wir hatten überhaupt keine Lust, sie bei herbstlichen Temperaturen und dämmerigen Licht einfach so zu essen. Bei Hitze überhaupt kein Problem, aber jetzt? Nö.

Weiterlesen „Melonen-Kokos-Schnitten“
Rezepte

Hirsegrieß mit karamellisierten Äpfeln

[Werbung]
Was gibt es Schöneres, als die ersten nasskalten, herbstlich anmutenden Tage des Jahres mit einer warmen Süßspeise einzuleiten?

Wir alle lieben Brei, Pudding, Milchreis und fruchtige Aufläufe, diese süßen Speisen, die so herrlich von innen heraus wärmen. Damit sind sie auch eine gute Vorbeugung vor Erkältungen, die wir ganz besonders in diesem Jahr nicht haben möchten.

Dieses Mal habe ich mich für den Hirse-Grießbrei von Werz.bio entschieden, der schmeckt wunderbar nach vergangenen Kindertagen.

Weiterlesen „Hirsegrieß mit karamellisierten Äpfeln“
Rezepte

Pfirsich-Streusel-Muffins

Du hast Lust auf Streuselkuchen, aber du möchtest nicht so lange darauf warten?

Wie wäre es dann mit Streusel-Muffins? Die sind schnell zubereitet und außerdem herrlich flexibel. Ich habe sie mit saftigen Pfirsichen gebacken, die gerade Saison haben. Du kannst aber auch jedes andere Obst nehmen, das du magst.

Weiterlesen „Pfirsich-Streusel-Muffins“
Allgemein

Maisbrot

Heute habe ich ein wirklich super einfaches Brotrezept für euch, dass sich insbesondere für kurzentschlossene Bäcker anbietet. Maisbrot schmeckt am besten mit herzhaften Beilagen oder Aufstrichen und viel frischem Gemüse oder Salat.

Dabei ist es kein klassisches Brot, das in Scheiben geschnitten wird. Im Gegenteil, am besten lässt es sich in Kuchenstücke schneiden und diese wiederum in einen Dipp tunken. Auch schmeckt das Brot warm am besten.

Weiterlesen „Maisbrot“
Rezepte

Veganer Käse-Brownie-Kuchen

Käsekuchen oder Schokokuchen? Manchmal fällt die Entscheidung schwer und dann liegt es am nächsten, eine Kombination aus beidem zu versuchen.

Ich habe hier einen herrlich saftigen Rote-Bete-Schokokuchen mit einem Käsekuchen-ähnlichen Topping versehen. Der Kuchen ist gänzlich ohne Früchte, die schöne rosa Farbe entsteht alleine durch die roten Knollen: der Saft zieht sich gemächlich durch den Schokoteig in die Cremeschicht hoch und hinterlässt die wunderschöne Färbung.

Der Kuchen ist übrigens komplett vegan, womit mal wieder bewiesen wäre, dass auch saftige und cremige glutenfreie Kuchen ohne tierische Produkte machbar sind.

Weiterlesen „Veganer Käse-Brownie-Kuchen“

Rezepte

Körner-Nüsse-Flocken-Brot

Wie versprochen, habe ich euch das Rezept für mein neues Lieblingsbrot aufgeschrieben. Seinen Namen hat es einzig seinen Hauptzutaten zu verdanken.

Es ist ein so einfaches Rezept, das gelingt wirklich jedem! Und wer Brote mit Biss bevorzugt, wird sofort überzeugt sein und bereitwillig in den Club der Körner-Nüsse-Flocken-Fans eintreten. Weiterlesen „Körner-Nüsse-Flocken-Brot“