Rezepte

Rote-Bete-Bällchen

Hab ich euch schon erzählt, dass ich mit meiner Vorliebe zu Roter Bete in meiner Familie ziemlich alleine stehe? Mein Mann und meine Kinder können dem süß-kräftigen Geschmack der roten Knolle so gar nichts abgewinnen.

Wenn ich also eine Mahlzeit mit Roter Bete zubereiten möchte, dann doch bitte so, dass man sie nicht herausschmeckt. Geht es euch da ähnlich?

Dann versucht es doch mal mit diesen Rote-Bete-Bällchen. Die schmecken zwar immer noch leicht süßlich, aber das liegt sicherlich an den verarbeiteten Cornflakes. 😀 Zudem sind es so richtig gute Sattmacher; perfekt also, wenn hungrige Gestalten an kalt-nassen Tagen zu Hause eintrudeln. Weiterlesen „Rote-Bete-Bällchen“

Rezepte

Birnenkuchen mit Cornflakeskruste

Birnenkuchen ist Herbstkuchen. Und dieser hier schmeckt in kuscheliger Atmosphäre besonders gut. Mit einer Tasse heißen Tee und bei Kerzenschein genossen, wärmt der Kuchen Leib und Seele.

Als Grundlage sorgt ein einfacher Rührteig dafür, dass die vielen Birnen den Kuchen zwarz saftig, aber nicht matschig halten. Gewürzt mit Rosmarin entsteht ein geschmacklicher Kontrast zu der sehr süßen, knusprig-knackigen Cornflakeskruste. Weiterlesen „Birnenkuchen mit Cornflakeskruste“

Rezepte

Gebackener Kürbis mit Kichererbsen und Kokos-Mangold

Wie ist eure Meinung zu Kürbis? Ich mag ja besonders die kleinen Sorten, die komplett mit Schale gegessen werden können.

Jetzt flatterte (naja, wohl eher: rollte) ein kleiner Kürbis „Angelique“ mit der Biokiste zu uns nach Hause. Diese Sorte hat ein knalloranges Fruchtfleisch und riecht schon beim Anschneiden herrlich aromatisch. Ich habe ihn zusammen mit Kichererbsen gebacken. Diese Kombination hat sich als sehr gelungen herausgestellt.

Zusammen mit dem Kokos-Mangold und Nudeln ergibt sich eine unglaubliche Geschmacksvielfalt. Wenn ihr dieses Gericht nachkochen möchtet, denkt daran, alles wirklich kräftig zu würzen! Ich freu‘ mich über eure Meinungen und Kommentare zu diesem Gericht. Vielleicht schickt ihr mir auch Fotos? Ich würde mich sehr freuen! 🙂

Und jetzt schaut mal auf’s Datum: ich muss heute noch losflitzen und einen GROSSEN Kürbis zum Schnitzen kaufen. 🎃🏃‍♀️ Weiterlesen „Gebackener Kürbis mit Kichererbsen und Kokos-Mangold“

Rezepte

Kräuterbaguette

Bist du ein Ich-grille-nur-im-Sommer-Typ? Nein? Dann kommt dieses Rezept wie gerufen. Denn was darf beim Grillen auf gar keinen Fall fehlen? Genau, das Brot.

Dieses knusprige Kräuterbaguette ist komplett vegan und damit der perfekte Begleiter für ein Allergiker-Grillen. Es schmeckt herrlich würzig-lecker, da vergisst man ganz schnell das nasskalte Drumherum.

Die Hälfte des hellen Reismehls kann durch ein dunkleres, kräftigeres Mehl ausgetauscht werden, beispielsweise Vollkornreismehl oder Buchweizenmehl. Die Kräuterbutter lässt sich mit kleingehackten Zwiebeln, Knoblauch oder Trockentomaten kräftig verfeinern. Weiterlesen „Kräuterbaguette“

Rezepte

Schoko-Granatapfel-Muffins

Granatapfel-Liebe!

Neulich habe ich tatsächlich zum ersten Mal in meinem Leben einen Granatapfel gegessen. Dieser kam per Biokiste zu uns und ich musste erstmal im Internet recherchieren, wie ich diese Frucht öffne und verarbeite. Dieser erste Granatapfel landete zur Hälfte im Smoothie und zur anderen Hälfte im Salat. Beides schmeckte grossartig!

Nun kam wieder ein Granatapfel zu uns, über den ich mich riesig freute. Die süß-saftigen Kerne mit ihrem ganz leicht-bitteren Geschmack sollten doch einfach perfekt in Schoko-Muffins schmecken, oder? Und genau so ist es.

Probiert es gerne selber aus. Dieses Rezept ist so einfach wie die Muffins genial schmecken. Weiterlesen „Schoko-Granatapfel-Muffins“

Rezepte

Carob-Muffins

Juhu! Es gibt ein weiteres Muffin-Rezept!

Das Rezept für diese schokoladigen Küchlein ohne Schokolade gibt es zwar schon seit einiger Zeit auf meinem Blog, aber heute habe ich sie für euch veganisiert. Das ist nicht nur für alle Allergiker sehr interessant, sondern auch für alle Leute, die weniger tierische Lebensmittel konsumieren möchten. Weiterlesen „Carob-Muffins“

Rezepte

Pflaumen-Muffins

Es lässt sich nicht leugnen, denn auch der Kalender sagt es uns: vor ein paar Tagen hat der Herbst angefangen. Was gibt es da Schöneres, als sich mit einem Pflaumenkuchen zu verwöhnen und an die letzten warmen Sonnenstrahlen zu denken?

Da ich bekennender Muffins-Fan bin, habe ich uns die kleine Version gebacken; schön mit viel Zimt gewürzt, wärmen sie uns von innen heraus. Obwohl ohne Kristallzucker gebacken, sind die Streusel diesmal extra süß; wem das zuviel ist, nimmt einfach etwas weniger. Weiterlesen „Pflaumen-Muffins“

Rezepte

Haselnuss-Kokos-Plätzchen

Fast schon ein bisschen weihnachtlich schmecken diese Kekse. Das dürfen sie aber auch, jetzt, wo die Tage schon merklich kürzer und kühler werden.

Ich überlege nicht nur, ob ich die Heizung anstellen soll oder ob es doch noch ohne geht. Nein, ich denke auch an warme Decken, dicke Jacken, Kerzen und Tee. Da muss jetzt auch das passende Gebäck her. Weiterlesen „Haselnuss-Kokos-Plätzchen“

Rezepte

Schichtdessert mit Nicecream

Wir alle wissen, dass es nicht meine geniale Idee war, sondern dass Schichtdesserts genau deshalb erfunden wurden: es waren noch Kekskrümel oder Kuchenreste da, die weiterverwendet werden sollten.

So hübsch es in Gläsern angerichtet aussieht, so einfach und schnell ist die Zubereitung. Es werden neben den Krümeln nur eine Creme und Früchte benötigt. Die Creme kann natürlich auch eine Quarkspeise oder ein Pudding sein. Am besten richtet man sich auch hier nach den Vorräten beziehungsweise nach dem Obst, dass gerade da ist und Saison hat. Denn: Schichtdesserts schmecken zu jeder Jahreszeit!

Ich habe mich für eine Nicecream entschieden, denn ich hatte noch – speziell dafür vorbereitete – Bananen im Gefrierschrank. Weiterlesen „Schichtdessert mit Nicecream“

Rezepte

Helles Krustenbrot

Ein Blick in meine Statistik bestätigt, was meine Familie mir schon lange sagt: mein Krustenbrot ist der Hit! Deshalb habe ich heute eine kleine Abwandlung für euch.

Wer nicht sämtliche Zutaten vorrätig hat, kann beruhigt sein: sie können gegenseitig ausgetauscht werden. Wichtig ist allerdings die Einhaltung der angegebenen Zeiten, damit die Hefe ihre Aufgabe erledigen kann. Weiterlesen „Helles Krustenbrot“