Blog

Rezepte

Himbeertarte

Ist eine Tarte eigentlich so was wie eine Kuchentorte oder doch eher ein Dessert?

Ich weiß es nicht, aber ich kann euch sagen, dass diese Himbeertarte zu beiden Gelegenheiten passt. Sie ist übrigens so sauer, dass ich euch unbedingt einen starken Kaffee dazu empfehle.  Weiterlesen „Himbeertarte“

Rezepte

Nektarinenbrot

Brot mit Obst? Kann das denn schmecken? Oh ja, und wie.

Wenn du Bananenbrot oder Rosinenstuten kennst und magst, solltest du dem Nektarinenbrot unbedingt eine Chance geben.

Da die Nektarinen mitgebacken werden, ist das Brot auch für Allergiker geeignet. Weiterlesen „Nektarinenbrot“

Rezepte

Körnerbrötchen

Das sind mal so richtige Schlemmerbrötchen geworden. Schön dunkel und kross, aber innen drin herrlich locker.

Sie schmecken super mit jeder Sandwich-Füllung: also lass deiner Fantasie freien Lauf und pack deine Lieblingssalate und Aufschnitte oder Cremes drauf und verwöhn dich selbst.
Weiterlesen „Körnerbrötchen“

Rezepte

Pflaumen-Nusskuchen

Pflaumenkuchen mal ein bisschen anders.

Der Nusskuchen selbst ist an sich ein Klassiker und da verhältnismäßig nur sehr wenig Mehl hineinkommt, schmeckt er auch noch am dritten Tag (ja, es war tatsächlich noch ein Stück übrig! 🙂 ). Die saftigen Pflaumen sind natürlich auch nicht ganz unschuldig daran.  Weiterlesen „Pflaumen-Nusskuchen“

Rezepte

A Pretty Little Award mit Grüßen von A

[Wobei hier „Little“ wirklich nur um des Wortspiel willens im Titel steht.]

Ich habe mich riesig gefreut, dass die liebe Jessica vom Blog Pretty Little Liars mich für den Mystery Blogger Award (der von Okoto Enigma erfunden wurde) nominiert hat. Ich gebe zu, dieses Mal habe ich wirklich lange gebraucht, meinen Beitrag zu schreiben. Liebe Jessica, schieb es bitte auf die Sommer- und Urlaubszeit verbunden mit ihrer diesjährigen Hitze. Ich war sowohl des Backens als auch des kreativen Denkens nicht mächtig, stattdessen waren wohl meine Hirnzellen etwas angebrutschelt …  Weiterlesen „A Pretty Little Award mit Grüßen von A“

Rezepte

Schoko-Kokos-Granola

Schokolade zum Frühstück? Mit diesem Granola auf jeden Fall!

Mein Knuspermüsli ist selbstverständlich glutenfrei, laktosefrei (außer du isst es mit Milch oder Jogurt) und darüber hinaus fruktosearm (abhängig von dem Obst, dass du sonst noch dazunimmst).

Jetzt gibt es eigentlich keine Entschuldigung mehr, den Tag mit Schoko zu starten.  Weiterlesen „Schoko-Kokos-Granola“

Rezepte

Kleiner Knirps: maisfreies Körnerbrot

Hurra, es ist wieder Zeit für einen neuen Knirps! Dieses Brot ist ohne Maisstärke oder Maismehl.

Für unsere Familie (6 Personen) reicht diese Brotgröße gerade für ein Abendessen, aber dann ist auch jede Scheibe garantiert ofenfrisch. Apropos, ich hatte zeitlich so knapp kalkuliert, dass unser Brot noch warm war, als ich es angeschnitten habe. Deshalb sehen die Brotscheiben etwas unglatt aus… 🙂 Dem Geschmack hat es nicht geschadet, im Gegenteil, warmes Brot ist doch was herrliches, oder? Weiterlesen „Kleiner Knirps: maisfreies Körnerbrot“

Basics

Dunkler Mehlmix (maisfrei)

Eine gute Nachricht für alle, die auf Mais(-Produkte) verzichten:
ich habe eine Mehlmischung ohne Maismehl bzw. Maisstärke für euch. Es ist ein dunkler Mix, der sich super für kräftige Brote eignet.

Zwei Gründe, warum beim glutenfreien Backen Maisprodukte gemieden werden können/sollen/müssen, sind die folgenden:
Weiterlesen „Dunkler Mehlmix (maisfrei)“

Rezepte

Flamingokuchen

Flamingos sind pink! Wie cool ist das denn? Ja gut, das ist jetzt wirklich keine tolle Erkenntnis, die ich da habe. Und eine Neuigkeit ist es auch nicht, aber – hey – Flamingos sind pink!

Zwei Gründe, endlich einen Kuchen damit zu backen. Diese Gummiflamingos haben schon vor langer Zeit mein Herz erobert. Und dass ich pink und rosa liebe, habe ich hier ja schon das ein oder andere Mal angedeutet.
Weiterlesen „Flamingokuchen“

Rezepte

Kleine Focaccia (ohne Hefe)

Der Tag war lang und anstrengend? Oder lang und ereignisreich? Aber auf jeden Fall lang? 

Der Magen ist leer und ruft nach etwas herzhaft sättigendem, dass nicht langweilig, aber trotzdem einigermaßen schnell fertig ist?

Da kann ich euch mit diesen wunderbar fluffigen kleinen Focaccias helfen. Sie werden ohne Hefe gebacken und benötigen somit keine lange Ruhezeit. Alles in allem sind sie in etwa 40 Minuten fertig. Und da sie warm am besten schmecken, kann es sofort los gehen.  Weiterlesen „Kleine Focaccia (ohne Hefe)“