Rezepte

Choco Cookies

Was ist das Beste an Choco Cookies? Das schokoladige? Oder das soft-chewige? Oder die Größe? Oder das knabberige?

Ich kann mich gar nicht entscheiden. Aber das muss ich ja zum Glück auch nicht. Ich denke ohnehin, dass die Choco Cookies nur deshalb so lecker sind, weil sie eben alle diese Eigenschaften vereinen.

Entgegen der oft verwendeten Cashew-Kerne habe ich gehackte Mandeln unter den Teig gemixt. Das schmeckt – wie ich finde – auch extrem lecker. Weiterlesen „Choco Cookies“

leckerer glutenfreier kichererbsensalat
Rezepte

Kichererbsensalat à la Kimberley

[Werbung, da Blogger-Verlinkung.]
This blogpost is dedicated to Kimberley, my dear Insta friend from Camano Island, Washington State. She blogs at The Rocks and Dirt Bakery and gives us insights to lots of gluten-, grain-, dairy-, and refined-sugar-free recipes.

I really love the inspiring way of preparing easy going but nevertheless phantastic meals. And smoothies. And salads. Like this one with lots of dried chickpeas. You are so right, dear Kimberley: you may not compare them to the canned ones. 😀 Weiterlesen „Kichererbsensalat à la Kimberley“

Rezepte

Muffinbrötchen

Was tun, wenn es schnell und einfach gehen muss? In einem früheren Leben wäre ich schnell zur Bäckerei gelaufen und hätte uns einfach ein paar Brötchen für’s Abendessen gekauft… Manchmal fällt es auch mir schwer, regelmäßig zu backen.

Falls ihr meinem Backofen-Leben auf Instagram oder Facebook folgt, habt ihr gesehen, dass mich mein geliebter Handmixer verlassen hat und ich auf der Suche nach einem Ersatz bin.

🙂
An dieser Stelle bedanke ich mich
für eure vielen hilfreichen Tipps und Empfehlungen!
🙂 Weiterlesen „Muffinbrötchen“

Rezepte

Rote-Bete-Muffins

Mögt ihr auch so gerne Schokolade? Möchtet ihr gesunde Vitamine schlemmen? Und Brownies sind eure absoluten Highlights?

Falls ihr auf diese Fragen mindestens einmal mit „Ja!“ geantwortet habt, seid ihr mit meinen heutigen Muffins extem gut beraten. Die sind so chewy-schokoladig wie Brownies und enthalten mit Roter Bete und Apfel viele gute Vitamine, die gar nicht stören. 😀 Weiterlesen „Rote-Bete-Muffins“

Rezepte

Bananen-Nuss-Kekse

Wie sieht es aus? Mögt ihr Bananen? Ich esse die Frucht selber ja eher selten, aber ich schätze ihre feine Süße. Damit lassen sich so herrliche leckere Schlemmereien wie Kekse oder Desserts zubereiten.

Die Plätzchen, die ich euch hier vorstelle, gehören nach wie vor zu unseren Lieblingen. Tatsächlich ist das Rezept eines meiner ersten hier auf dem Blog gewesen. Nun habe ich es endlich veganisiert. Denkbar einfach bleibt es. Weiterlesen „Bananen-Nuss-Kekse“

Rezepte

Rhabarberkuchen

Leider ist die Rhabarber-Saison nun zu Ende, aber ich hau trotzdem noch schnell ein Rezept raus. Wenn ihr jetzt noch Rhabarber im Kühlschrank habt: sofort verarbeiten. Für Rhabarber im Garten gilt: in Ruhe lassen. Die zweite Wachstumsphase, die nun beginnt, benötigen die Pflanzen für das nächste Jahr.

Rhabarber bildet verstärkt Oxalsäure, die insbesondere von Menschen mit Nierenproblemen nicht gut verarbeitet werden kann. Milchprodukte sollen hier helfen, da das enthaltene Kalzium das Oxal bindet. Anscheinend wusste das auch meine Oma, denn bei ihr gab es immer Rhabarberkompott mit Kondensmilch. (Für weiterführende Informationen wendet euch bitte an Ernährungsberater oder Lebensmittelchemiker.) Weiterlesen „Rhabarberkuchen“

Rezepte

Mini-Fladenbrote

Suchst du noch nach Ideen für dein glutenfreies, möglicherweise veganes, Grill-Erlebnis?

Bei uns gab es diesmal kleine feine Fladenbrote. Das Rezept ist denkbar einfach und benötigt lediglich 2,5 Stunden Vorbereitungs- und Backzeit. Da lassen sich locker nebenbei der Kartoffelsalat und die Marinaden ansetzen und alles ist gleichzeitig fertig.

Die Brote schmecken auch wunderbar einfach zum Salat. Wie wäre es zum Beispiel mit einem bunten Quina-Salat? Weiterlesen „Mini-Fladenbrote“

Rezepte

Alles im grünen Bereich!?

Spoiler-Warnung!!!
Gerstengras ist glutenfrei!

[Werbung: Produktvorstellung und Gewinnspiel]
Damit habe ich die Frage aller Fragen gleich vorweg genommen. Denn aus naheliegenden Gründen war dies meine größte Sorge, als die Firma JOMU bei mir anfragte, ob ich ihre Gerstengras-Produkte testen möchte.

Dass Gerste glutenhaltig ist, muss ich hier nicht groß erwähnen. Bei Gerstengras handelt es sich jedoch um die Blätter der jungen Gerstenpflanze: noch knallgrün und vor der Keimung geerntet. Damit garantiert JOMU Glutenfreiheit. Zu diesem Zeitpunkt soll Gerstengras zudem die höchste Nährstoffdichte enthalten. Weiterlesen „Alles im grünen Bereich!?“

Rezepte

Kleine vegane Kuchen

In letzter Zeit backe ich häufiger vegan. Dies hat verschiedene Gründe:

  • Manchmal bin ich echt mies im Vorrat halten und dann fehlt schon wieder ein Ei oder die letzte Milch ist im Latte gelandet.
  • Ich möchte einen aktiven Beitrag zum Tier- und Umweltschutz leisten und versuche deshalb unseren Bedarf an tierischen Produkten so weit wie möglich zu senken.
  • Nicht nur wir sind eine Familie voller Allergien und Unverträglichkeiten (so ist es halt, kann man nix machen), ich bekomme auch immer wieder Anfragen nach Rezepten ohne Ei oder ohne Milchprodukte.

Es ist also kein wirklich neues Rezept, sondern eine vegane Abwandlung. Weiterlesen „Kleine vegane Kuchen“

Rezepte

Möhren-Muffins

Diese allerfeinsten saftigen Möhren-Muffins sind wahre Alleskönner: sie passen perfekt auf jede Kaffeetafel, sind aber auch genial als kleiner Happs für zwischendurch.

Das Beste an diesem Rezept ist seine Einfachheit. Es sind keine komplizierten Zutaten notwendig und wenn mal wieder die üblichen Verdächtigen im Vorratsschrank fehlen, macht das überhaupt nichts. Hier werden weder Mehl noch Eier benötigt. Weiterlesen „Möhren-Muffins“