Mein glutenfreier Backofen

Herzhafter Zebrakuchen aus der Pfanne

Uaah!! Was tun, wenn der Backofen endgültig kaputt ist, und ich nicht mehr backen kann?

Diese schreckliche Vorstellung hatte ich vor einiger Zeit, als mein Ofen immer lautere und unheimlichere Geräusche von sich gab. Gut, auf Brot kann man ja eine Zeit lang verzichten, aber auf Kuchen? Gar nicht gern. 🙂

Da bin ich auf ein Rezept für Pfannen-Kuchen gestossen, welches ich unbedingt einmal ausprobieren wollte. Im Originalrezept ist es eine süsse Kuchen-Variante. Ich habe es in ein Mittagessen abgewandelt.

Vielleicht möchtet ihr das Rezept auch mal ausprobieren? Ich freue mich auf eure Variationen. Wie hat es bei euch geklappt? Und vor allem: hat es euch geschmeckt?

Zebrakuchen1Das wird benötigt:

100 g Margarine

Salz, Pfeffer, Gewürze nach Geschmack

2 Eier

100 g GF-Mehl

50 g Teffmehl

1 TL Guarkernmehl

2 TL Backpulver

50 ml Sahne

2 EL Tomatenmark

2 EL Ketchup

Paprikapulver

Milch

Zebrakuchen3

So geht’s:

Die Margarine weich rühren. Die Gewürze (ordentlich, aber keine dunklen) und die Eier mit einrühren. Dann alle übrigen Zutaten.

Den Teig halbieren, in die eine Hälfte die roten Zutaten untermischen. Beiden Teigen soviel Milch zugeben, dass sie zähflüssig sind.

Ein Backpapier in der Form und Größe der Bratpfanne zuschneiden und in die Pfanne legen. Dann abwechselnd von jedem Teig jeweils ein EL voll in die Mitte geben. Das Muster bildet sich von alleine heraus. Deckel drauf und erst jetzt den Herd anstellen.

Bei mittlerer bis niedriger Hitze den Kuchen ca. 25 min. backen bzw. durchziehen lassen. Dabei immer mal wieder den Deckel abheben und das Kondenswasser abwischen.

Anschließend auf ein Rost stürzen, das Backpapier vorsichtig ablösen und zurück auf einen Teller stürzen.

Zebrakuchen2

P.S.: Ich habe übrigens jetzt einen neuen Backofen! 🙂 🙂 🙂

2 Gedanken zu „Herzhafter Zebrakuchen aus der Pfanne“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s