Rezepte

Stollen-Muffins

Ich gestehe, ich bin ein Muffin-Nerd. Für mich sind Muffins der absolute Hit. Die gehen einfach immer. Sie sind schnell gebacken, vielseitig variierbar und schmecken eigentlich Allen.

Jetzt hatte ich eine wirklich geniale Idee: warum nicht mal Stollen in Muffinform backen und damit den absoluten Weihnachts-Muffintraum realisieren?

Das Beste daran: diese Stollen sind so einfach, die gelingen wirklich jedem. Wenn du also Stollen liebst, dich aber bisher noch nicht dran getraut hast, dann versuch‘ es doch mal mit dieser Variante. Weiterlesen „Stollen-Muffins“

Rezepte

Vegetarische Lasagne mit Mangold

Unser kleiner familiärer Beitrag zum großen Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit: seit einiger Zeit beziehen wir im Abo eine wöchentliche Bio-Kiste mit Obst und Gemüse von einem nahe gelegenen Demeter-Bauern.

Das ist dann Bio, No-Waste, saisonal und (mostly) regional. Darüber hinaus ist es auch noch eine wöchentliche Überraschungskiste, denn ich lese im Vorfeld nicht die genaue Zusammensetzung. 🙂

Die letzte Lieferung enthielt einen goldgelb-stieligen Mangold, den ich unbedingt in einer Lasagne sehen wollte. Das Schöne an Gemüse-Lasagne ist ja, dass man sich nicht festlegen muss und so fast jedes Gemüse verwerten kann. So ist für Abwechslung beim Essen gesorgt. Weiterlesen „Vegetarische Lasagne mit Mangold“

Rezepte

Rote-Bete-Schokokuchen

Wer ist nur auf die Idee gekommen, Rote Bete in einem Kuchen zu verbacken?

Ich meine: Rote Bete!! Hallo?

Die Idee an sich ist wirklich nicht mehr neu, es gibt hinreichend Rezepte zu finden. Dennoch hatte ich bisher diesen Kuchen selbst nie ausprobiert. Nun lag aber noch diese dicke Rote-Bete-Knolle in meinem Kühlschrank (wie schon hier erwähnt: ich muss meine Familie noch etwas vom Geschmack überzeugen) und das war dann für mich die Gelegenheit!

Geschmacklich tut die Rote Bete dem Kuchen übrigens nichts – wie heißt es so schön: „Sie störte nicht!“. Dafür gibt sie dem Schokokuchen eine besonders lockere Saftigkeit (gibt es das Wort überhaupt?).

Falls ihr Rote-Bete-Schokokuchen noch nicht kennt, dann traut euch jetzt daran!! Es lohnt sich wirklich!! Ich denke die Fotos sprechen für sich.  Weiterlesen „Rote-Bete-Schokokuchen“

Rezepte

Kirsch-Schokokuchen (vegan)

Wenn neben dem Normalen (Alltag) und dem Besonderen (Weihnachtsplätzchen backen) auch noch etwas für ein Kuchenbuffet gebacken werden muss, freue ich mich über unkomplizierte Rezepte.

Kuchenklassiker sind im Basar-Café immer beliebt. Da dies auch für „frei-von“-Kuchen gilt, habe ich mich entschieden, den Kirsch-Schokokuchen in einer veganen Variante zu backen.  Weiterlesen „Kirsch-Schokokuchen (vegan)“

Rezepte

Berliner Brot

Dieses Rezept ist der lieben Annette gewidmet: Du weißt ja warum. 🙂

Schon in meiner Kindheit hatte das Berliner Brot seinen festen Platz in der bunten Schar der Weihnachtsplätzchen. Damals gehörte es definitiv nicht zu meinen Favoriten, weil ich nie sicher sein konnte, ob es weich oder hart geworden war.

Ja, ich gebe zu: ich mag nur weiches Berliner Brot. Wenn ihr es also lieber hart mögt, dann kann ich euch leider nicht weiterhelfen, tut mir leid. Dieses hier wird immer weich, spätestens wenn es in der Blechdose liegt.
Weiterlesen „Berliner Brot“

Rezepte

Brownies

Schokojunkies aufgepasst! Hier kommt das ultimative Rezept für chewy glutenfreie Brownies!!

Ich habe das Rezept absichtlich schlicht gelassen. So könnt ihr noch selber ein Topping dazubasteln oder weitere Zutaten dazumixen. Ich hätte da allerdings so ein paar Ideen: Nüsse, Frischkäse, Erdnussbutter, Himbeeren, Äpfel und und und.

Ich bin so begeistert, dass in nächster Zeit bestimmt noch ein paar Brownie-Rezepte auf meinem Blog erscheinen werden. 🙂  Weiterlesen „Brownies“

Rezepte

Kürbis-Käsekuchen

Heute gibt es einen leckeren herbstlich-süß-cremigen Kuchen.

Auch wenn dieser Käsekuchen gar nicht danach aussieht, eignet sich hervorragend, um liegengebliebene Reste zu verwerten. Der Boden enthält zerkrümelte Waffeln, es eignen sich aber auch Kekse oder Kuchenreste. Für die Creme habe ich etwa ein Viertel eines Gartenkürbisses verwendet. Weiterlesen „Kürbis-Käsekuchen“

Rezepte

Datteltorte

[Werbung, da Kochbuch-Erwähnung]

Vor langer Zeit in einem alten Kochbuch entdeckt, wollte ich diese mediterran-orientalische Datteltorte schon immer mal backen. Jetzt habe ich es endlich getan und muss euch sagen: das hat sich gelohnt!

Datteln sind ja von Natur aus sehr süß und liegen hier zudem in der süßen Nussmasse. Um den Geschmack nicht überzustrapazieren, enthält der Teig keinen zusätzlichen Zucker.

Das Originalrezept (Quelle s.u.) beinhaltet frische Datteln und es werden ganz klassisch Butter und Eier verwendet. Ich habe getrocknete Datteln verwendet und weil ich eh herum experimentierte, habe ich die Torte gleich als vegane Variante gebacken. So kann sie auch von Allergikern genossen werden.

Die Torte ist relativ klein und eignet sich zusammen mit einem starken Kaffee auch wunderbar als Dessert nach einem herzhaften würzigen Hauptgericht. Weiterlesen „Datteltorte“

Rezepte

Birnen-Schokokuchen

Dass Birnen und Schokolade ein super Team bilden, wusste nicht nur die Helene. Für mich persönlich ist die Birne unter den Obstsorten die beste Begleitung zu allem Schokoladigen – abgesehen von der Himbeere. 😀 

Heute zeige ich euch einen bekannten Kuchenklassiker, den ihr natürlich alle schon erkannt habt, in einer kleinen aber feinen Abwandlung. Dieser Kuchen ist schnell gemacht und außerdem gelingsicher.  Weiterlesen „Birnen-Schokokuchen“

Rezepte

Mandel-Granola

Den Tag ohne Frühstück starten? Für mich ist das unmöglich.

Vor allem seit ich mit dieser Mischung mein neues Lieblingsmüsli gefunden habe. Damit bin ich so glücklich, dass ich mein Frühstück jeden Morgen geniesse, auch wenn es hektisch ist und ich zwischen Kindern wecken, Kaffee kochen und Klamotten zusammensuchen nicht wirklich viel Ruhe habe.  Weiterlesen „Mandel-Granola“