Mein glutenfreier Backofen

Espresso-Cookies

Das sind mal wirklich „erwachsene“ Kekse geworden. Lass dich von den Zutaten überraschen und spür die Power, die sie dir geben!

Für die kleine Kaffeepause zwischendurch, wenn du dringend einen Push benötigst, weil Kind und Kegel oder Chef, Kollegen, Kunden und überhaupt alle wieder alles und am liebsten vorgestern von dir wollen.

Oder aber das stimmt alles nicht, und du möchtest einfach gerade mal ganz bei dir sein. So oder so oder so: die Pause sei dir auf jeden Fall gegönnt!!

Espresso-Cookies2

Für ca. 40 Stück:

200 g GF-Mehl

70 g Rohrohrzucker

1 Vanillezucker

1 Ei

100 g Butter oder Margarine

20 g Espressopulver

50 ml Milch

50 g Schokocreme

je 1/2 TL: Salz, schwarzer Pfeffer, Kardamom, Zimt

So geht’s:

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, dieser ist relativ feucht. Deshalb: mit 2 Löffeln portionsweise den Teig abnehmen und kleine Teig“häufchen“ auf ein gefettetes Backblech legen.

Die Kekse bei 160 Grad (Umluft) ca. 12 bis 15 min. backen.

Espresso-Cookies6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s