Rezepte

Rosa Kirsch-Cupcakes

Seitdem meine  Töchter der rosa Phase entwachsen sind – und die ist definitiv schon seit ein paar Tagen vorbei – steh‘ ich auf rosa, pink und Co. und so. Also, zwar weniger klamottentechnisch, aber überhaupt.

Kommt ein Muffin oder ein Küchlein also mit so einer rosa Creme vorbeigehüpft, kann ich nicht widerstehen.

PinkCherryMuffin1

Für 12 Cupcakes:

1 Glas Sauerkirschen

2 EL Speisestärke

1/2 TL Zimt

1 Ei

100 g (brauner) Zucker

1 P. Vanillezucker

1 Pr. Salz

1/2 TL Zimt

80 ml Öl

200 ml Milch

200 g Heller Mehlmix

2 TL Backpulver

1 TL Flohsamenschalen

20 g Quinoaflocken

200 ml Sahne

1 P. Vanillezucker

250 g Schmand

2 EL (brauner) Zucker

1 gestr. TL Johannisbrotkernmehl

rosa Schokosplitter

glutenfreie Cupcakes

So geht’s:

Die Kirschen abschütten. Die Speisestärke in etwas Kirschsaft auflösen. Den Rest des Saftes zum Kochen bringen, dann die Speisestärke einrühren, kurz aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen. Den Zimt und die Kirschen unterrühren. Alles gut abkühlen lassen.

Für den Teig zunächst das Ei verquirlen. Dann Zucker, Salz, Zimt unterrühren, danach Öl und Milch. Als letztes alle trockenen Zutaten mischen und zu der Eimasse geben.

Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen und die ausgekühlten Kirschen gleichmäßig verteilen. Dabei ist es nicht schlimm, wenn etwas von dem angedickten Kirschsaft mit in den Teig gerät (das meiste davon muss allerdings erhalten bleiben).

Die Muffins bei 160 Grad (Umluft) ca. 30 min. backen.PinkCherryMuffin9

Anschließend auf einem Rost gut auskühlen lassen.

Für das Frosting die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.

Den Schmand mit dem angedickten Kirschsaft und dem Zucker verrühren, dann die Sahne unterheben. Zuletzt das Johannisbrotkernmehl drübersieben und gut verrühren.

Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit verzieren. Abschließend mit rosa Schokosplittern krönen.

pinkcherrymuffin2.jpg

2 Gedanken zu „Rosa Kirsch-Cupcakes“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s