Rezepte

Salz-Karamell-Brownies

Diese Brownies sind hard-core. Ich muss es leider sagen, aber ich fürchte, dass sie nicht jedermanns Sache sind… Andererseits kann man sich das Abendessen sparen. 🙂

In ihrem Innern verbergen sich gefühlte Tonnen an Karamell-Erdnuss-Schokoriegeln und Salzbrezeln. Dadurch wechselt sich nicht nur der Geschmack von süß nach salzig ab, sondern auch jeder Biss von chewy nach chrunchy.

Lasst uns also mal so richtig aus dem Vollen schöpfen!!

Salzbrownies3

Das wird benötigt:

250 g GF-Mehl

50 g Teffmehl

30 g Kakaopulver

1/2 P. Backpulver

120 g Rohrohrzucker

4 Eier

200 ml Öl

200 ml Sahne

150 g Karamell-Erdnuss-Schokoriegel, in Würfel geschnitten

30 g GF-Salzbrezel, können ruhig zerbröselt sein

Salzbrownies2

So geht’s:

Alle Zutaten untereinandermischen, von den Salzbrezeln nur ca. 3/4 der angegebenen Menge. Den Teig in eine gefettete Kuchenform füllen, die restlichen Salzbrezel oben drauf verteilen.

Die Kuchenteig bei 160 Grad (Umluft) ca. 30 min. backen. Auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

Salzbrownies4

2 Gedanken zu „Salz-Karamell-Brownies“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.