Rezepte

Johannisbeerkekse

Kekse mit Beeren sind für mich immer noch ein bisschen ungewohnt, weil ich diese am liebsten sofort pur vernasche, aber es lohnt sich dennoch auf jeden Fall.

Wenn du Johannisbeeren magst, wirst du diese Cookies lieben: die süßen Kekse, die dank des Buchweizenmehls leicht nussig schmecken, bilden eine perfekte Basis für die sauren Früchte. 

Johannisbeerkekse2

Für ca. 20 Kekse:

150 g GF-Mehl

50 g Buchweizenmehl

50 g (brauner) Zucker

1/2 TL Xanthan

1 Pr. Salz

1 Ei

100 g Margarine

Johannisbeeren

Johannisbeerkekse4So geht’s:

Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten und zu einer Kugel formen. Für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Teig nun nicht mehr kneten, sondern nur leicht drückend zu einer dicken Rolle formen. Die Rolle in Scheiben schneiden und diese zu runden Keksen formen und auf ein Backblech legen.

Mit Johannisbeeren belegen und diese leicht festdrücken. Die Kekse bei 160 Grad (Umluft) ca. 20 bis 25 min. backen.

Johannisbeerkekse5

 

6 Gedanken zu „Johannisbeerkekse“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.