Rezepte

Adventskalender

Du hast noch keinen Adventskalender für deine Lieben? Jetzt aber schnell, ich helfe dir.

Diesen Kalender habe ich gestern gebacken und gebastelt, das schaffst du heute also auch noch: Ausstechkekse sind ja schnell gebacken und während sie auskühlen, kannst du schon mal den Ast für die Aufhängung vorbereiten. Und dann geht es bei einer heißen Tasse Tee ans Basteln.

[Ich entschuldige mich für die schlechte Bildqualität – mein Handy kam mit der winterlichen Dunkelheit nicht so gut zurecht…]

Weiterlesen „Adventskalender“

Rezepte

Johannisbeerkekse

Kekse mit Beeren sind für mich immer noch ein bisschen ungewohnt, weil ich diese am liebsten sofort pur vernasche, aber es lohnt sich dennoch auf jeden Fall.

Wenn du Johannisbeeren magst, wirst du diese Cookies lieben: die süßen Kekse, die dank des Buchweizenmehls leicht nussig schmecken, bilden eine perfekte Basis für die sauren Früchte.  Weiterlesen „Johannisbeerkekse“

Rezepte

Karamell-Kekse

Magst du Karamell? Und dann noch möglichst warmes Karamell, das so schön weich im Mund klebt?

Dann wirst du diese Kekse lieben, denn sie sehen nur von außen gewöhnlich aus. In ihrem Innern verbirgt sich ein Schokokaramell-Bonbon. Und das wird beim Backen flüssig!!

Am besten schmecken diese Kekse sofort nach dem Backen, wenn sie noch warm sind. Aber Vorsicht!! Nicht die Zunge am heißen Kern verbrennen!

Weiterlesen „Karamell-Kekse“

Adventskalender

Schwarz-Weiss-Gebäck

Ein Weihnachtsplätzchen-Klassiker in rustikaler Variante, denn ich habe dunkle Mehle verwendet sowie etwas Bohnenmehl untergemischt.

Ein anderes schönes Rezept für Schwarz-Weiss-Gebäck findest du hier.

Weiterlesen „Schwarz-Weiss-Gebäck“

Rezepte

Das ist (kein) Schwarz-Weiss Gebäck

Ja, diese Kekse erinnern an weihnachtliches Schwarz-Weiss-Gebäck. Sind sie irgendwie auch. Aber nein, ich möchte Ganz-Jahres-Kekse.

Wahrscheinlich habe ich mich unterbewusst doch schon von dem Überhand nehmenden Angebot von Lebkuchen und Spekulatius im Supermarkt und der klingenden und leuchtenden Weihnachtsdeko im Gartencenter einnehmen lassen. Dabei wollten wir eigentlich „nur mal wieder Kekse“ essen.

Wie heißt es schließlich so schön: „Kekse schmecken das ganze Jahr. Weiterlesen „Das ist (kein) Schwarz-Weiss Gebäck“

Rezepte

Nougat-Balls

Kaum meint der Herbst es ernst und ich fang‘ an zu frieren, wünsch‘ ich mir eine Decke, Tee und Kekse.

Und diese hier sind besonders süß und nougatig – gibt es dieses Wort? 🙂 Lasst es euch schmecken und macht es euch warm ums Herz und um die Schultern.

Ihr könnt die Kekse klassisch oder vegan herstellen, ganz wir ihr es mögt. Weiterlesen „Nougat-Balls“

Rezepte

Peanutbutter-Cookies

Eine neue Challenge: nicht nur eifrei, sondern sogar vegan sind diese Kekse geworden. Butter, Ei und Zucker habe ich durch massenweise Erdnussbutter, Agavendicksaft und Flohsamenschalen ersetzt. Damit der Teig nicht zu krümelig bleibt, kommen noch Reismilch und Öl dazu.

Ob dieses Rezept damit also auch noch Low-Carb ist, wage ich zu bezweifeln, aber ich finde, Essen soll ja auch Spass machen. 🙂 🙂

Wenn sie nicht zu lange gebacken werden, bleiben die Kekse innen schön saftig-chewy. Weiterlesen „Peanutbutter-Cookies“

Rezepte

Glutenfreies Backen ohne Ei – Experimentieren Teil 2: Schokokekse

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Nachdem ich bereits ein Rezept für Pillekuchen ohne Ei veröffentlicht habe, möchte ich heute meine Experimentier-Reihe fortsetzen und zeige euch ein Rezept für Schokokekse aus Buchweizenmehl.

Dieses Rezept ist übrigens eins meiner ersten glutenfreien Backrezepte überhaupt. Die Kekse gehören nach wie vor zu den Lieblingen meines Sohnes, weshalb sie fester Bestandteil in unserer Plätzchendose sind.

Die Gründe auf Eier zu verzichten, sind vielschichtig, manchem schmecken sie einfach nicht. Ich möchte hier keinerlei Pro- und Contra-Diskussion anfangen, sondern lediglich eine Alternative aufführen. Oftmals hat man ja gerade kein Ei im Haus, und der Nachbar ist nicht da… 🙂 (Ob man dann allerdings ausgerechnet Sojamehl da hat…?).
Weiterlesen „Glutenfreies Backen ohne Ei – Experimentieren Teil 2: Schokokekse“

Rezepte

Salzcracker

Wir waren in der Stadt, die Familie bummelte durch die Shoppingmall. Da bekam mein Sohn Hunger und ich hatte ihm nichts eingesteckt… Zum Glück gibt es ein Reformhaus, dass reichlich glutenfreie Produkte anbietet. Es gab Salzcracker, mein Sohn liebt diese Kekse, also kaufte ich ihm natürlich eine Packung. Alle glücklich? Von wegen. Nach dem Aufreissen der Plastikfolie fielen uns die Kekse als Krümel entgegen. Wir schauten alle dumm aus der Wäsche und das Kind hatte immer noch Hunger.

Zu Hause habe ich mich sofort an eigenen Salzcrackern versucht. Ich habe gelernt, dass sie sich generell nicht für unterwegs eignen, also bleiben sie schön in der Dose. Aber auch nicht lange, sind viel zu lecker. 🙂 Weiterlesen „Salzcracker“

Rezepte

Choco-Cookies

Hmm…. So lecker schokoladig 🙂

100 g kalte Butter

1 Ei

200 g GF Mehl

10 g Kakaopulver

75 g Zucker

1 Pr. Salz

2 EL Schmand

50 g Schokostreusel (+ weitere 20 g zum garnieren)

Aus den Zutaten einen Teig kneten, diesen ca. 15 min kaltstellen. Dann kleine Kugeln formen (etwa 40 Stück), hier ist Geduld gefragt, der Teig klebt, evtl. zwischendurch die Hände waschen…

Die Kugeln etwas plattdrücken und in Schokostreusel drücken. Bei 160 Grad (Umluft) ca. 12 min backen. Dann auf einem Gitter auskühlen lassen.