Rezepte

Rote Bete Waffeln

[Werbung, da Blogger-Verlinkung 🙂 ]
Mit Rote Bete lässt sich nicht nur lecker und gesund kochen und backen, sondern auch noch wunderbar färben.

Ganz passend zum heutigen Tag gibt es bei uns deshalb Rosa-Herzchen-Waffeln. Diese sind nur ganz leicht süß und passen deshalb hervorragend zu herzhaften Gerichten.

Meine Waffeln ähneln sehr dem Rezept von Vanessa vom Blog Die Kleinschmeckerin. Auf der Suche nach Inspiration stolperte ich über ihr Rezept, was mir sofort zusagte, weil ihre Waffel-Grundzutaten genau meinem langjährigen Waffelrezept entsprechen. 🙂 🙂 Vielen Dank für die leckere Idee und die rosa Umsetzung!

glutenfreie Waffeln

Für etwa 10 bis 12 Herz-Waffeln:

  • 2 Rote Bete (oder etwa 300 g vorgegarte Rote Bete)
  • 1 Birne
  • 125 g Margarine
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Reissirup
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Vollkornreismehl
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 7 g Backpulver
  • ca. 200 ml Milch
Rote-Bete-Waffeln5
Mit Schafskäsecreme und Postelein.

So geht’s:

Die Rote Bete und die Birne waschen, schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden.  In wenig Wasser weich kochen. Das überschüßige Wasser abschütten, alles fein pürieren und abkühlen lassen. Dies ergibt in etwa ein Gewicht von 300 g.

Die Margarine weich rühren, dann die Eier zugeben und miteinander verrühren. Alle übrigen Zutaten, auch die pürierte Rote-Bete-Birne-Masse, dazugeben. Alles zu einem glatten, schwer-flüssigen Teig rühren. Je nach Gewicht der pürierten Masse mehr oder weniger Milch zugeben.

Aus dem Teig Waffeln backen.

Diese Waffeln schmecken hervorragend mit herzhaften Dipps, beispielsweise Kräuterquark oder Gemüse-Salsas.

rote-bete-waffeln3.jpg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.