Rezepte

Schokoplätzchen

Cookies for ever!!!

Kekse gehen doch einfach immer. Und wenn sie dann noch so einfach und schnell zu backen sind wie diese Schokokekse, dann gibt es sie ab sofort jede Woche.

Also, holt eure Keksdosen hervor und legt euch einen kleinen Vorrat an. Ich verspreche euch, eure kleinen Krümelmonster haben sie ratzfatz weg gefuttert.

schokoplc3a4tzchen4.jpg

Für  25 bis 30 Stück:

  • 50 g Buchweizenmehl
  • 100 g helles Reismehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 20 g Kakao
  • 3 g gem. Flohsamenschalen (z.B. von FiberHUSK)
  • 1 g Xanthan
  • 65 g Rohrohrzucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei
  • 100 g Margarine (pflanzlich oder laktosefrei)
glutenfreie Schokoplätzchen
Have a break – have a Schokoplätzchen!

So geht’s:

Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermischen.

Dann das Ei und die Margarine dazu geben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen und abgedeckt in den Kühlschrank geben.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Schokoplätzchen1
(z.B. mit Kartoffelstärke) Fläche ausrollen und runde Plätzchen ausstechen.

 

Hinweis: Sollte der Teig im Kühlschrank zu fest geworden sein, einfach eine halbe Stunde mit der Weiterverarbeitung warten.

 

Die ausgestochenen Plätzchen im Backofen bei 160 Grad Umluft je nach Dicke etwa 10 bis 12 Minuten backen. Anschließend auf einem Rost auskühlen lassen.

Schokoplätzchen2

 

2 Gedanken zu „Schokoplätzchen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.