Rezepte

Tortelettes

[Dieser Beitrag enthält Werbung.]

Von wegen #stayathome bedeutet, ich hätte mehr Zeit. 😀 😀 Ich habe keinen systemrelevanten Beruf gelernt, obwohl ich Bücher durchaus für relevant halte und diese zur Zeit vielen Menschen durch die gewählte oder verordnete Selbstisolierung hinweghelfen.

(Bitte bestellt eure Bücher bei eurer lokalen Buchhandlung online. Lieferbare Titel sind am nächsten Tag bei euch – sofern die Post das in diesen Tagen händeln kann!*)

Jetzt aber habe ich diverse zusätzliche 24/7-Jobs: Homeoffice, Hometeaching, Homepfleging, Homebespaßing, Homebaking (okay, das mache ich immer…).

4-Korn-Tortelettes von Werz

Tja, und jetzt ist es tatsächlich passiert, dass ich keine Lust hatte, einen Kuchen zu backen. Zum Glück standen im Schrank aber noch zwei Packungen 4-Korn-Tortelettes von Werz.bio. Diese habe ich mir geschnappt und mit einer feinen Puddingcreme und einem Fruchtkompott belegt.

Diese Tortelettes sind richtig lecker und viel mehr als eine Notlösung. Es lohnt sich immer, welche auf Vorrat zu haben. Meine Tartelettes sind mit Vanillepudding und karamellisiertem Obstkompott belegt. Weil es einfacher ist, habe ich eine ganze Packung Pudding gekocht, da war auch gleich noch ein Extra zum Schlemmen übrig. Für den Kompott könnt ihr nehmen, was euer Obstvorrat hergibt.

Tartelettes2

Für 6 Tortelettes (das entspricht einer Packung):

  • 1 Packung 4-Korn-Tortelettes von Werz.bio
  • 1 Packung Vanille-Puddingpulver zum Kochen
  • 450 ml pflanzliche Milch
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 200 g Früchte aus dem Vorrat (bei mir Kumquats, Äpfel und ein Rest Ananas)
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 50 ml Ananas- oder Orangensaft
  • 1 Banane
  • Minzblättchen

So geht’s:

Die Tortelettes aus der Packung nehmen.

Den Pudding nach Packungsbeilage, aber mit etwas weniger (pflanzlicher) Milch zubereiten. Den Pudding abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Die Früchte waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Zucker in einen kleinen Topf geben und bei hoher Hitze schmelzen und karamellisieren lassen. Dann mit dem Saft ablöschen und bei mittlerer Hitze dickflüssig einkochen lassen. Zum Schluss die Früchte zugeben und unter vorsichtigem Rühren noch einige Minuten mitkochen lassen.

Die Tortelettes erst mit dem Pudding bestreichen – hier wird einiges übrigbleiben – und dann mit dem Kompott belegen.

Schon fertig – lasst es euch schmecken!

Tartelettes4

*Das gilt in diesen Tagen selbstverständlich für den gesamten lokalen Einzelhandel. Die meisten Inhaber werden dieser Tage besonders kreativ und liefern oder versenden ihre Produkte zu euch nach Hause. Bestellt werden kann nicht nur bei den hinreichend bekannten Internet-Riesen, sondern auch bei den kleinen Händlern. Wir möchten doch sicherlich alle nach dieser ungewissen Zeit wieder durch attraktive Innenstädte bummeln, oder?

4 Gedanken zu „Tortelettes“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.