Rezepte

Helles Bananenbrot

Dieses Brot hat eine weiche und leichte Textur und die Banane gibt ihm eine feine Süße. Dennoch oder gerade deshalb passen herzhafte Dipps oder Aufstriche besonders gut zu diesem Brot.

Der Teig ruht zunächst in der Rührschüssel und wird dann in eine Backform gehoben; zum freien Backen ist der Teig nicht feste genug. Nach dem Backen ist Geduld gefragt, denn es muss mehrere Stunden oder noch besser über Nacht auskühlen, sonst würde es sich nicht gut in Scheiben schneiden lassen.

Mein helles Bananenbrot unterscheidet sich grundlegend von meinem dunklen Bananenbrot. Mit diesem Rezept liegt ein wirkliches Brotrezept vor: Zutaten, Konsistenz und Geschmack lassen da keinen Zweifel.

Das wird benötigt (Kastenform 26 x 11 cm):

  • 100 g Wasser
  • 2 g Hefe
  • 10 g Reissirup
  • 1 Banane
  • 250 g helles Reismehl
  • 250 g Vollkornreismehl
  • 6 g gemahlene Flohsamenschalen (z.B. von FiberHUSK)
  • 4 g Salz
  • 10 g Apfelessig
  • 20 g Bananenchips (optional)
  • 300 g Wasser
  • etwas Öl
  • Hirseflocken als Topping
  • Bananenchips als Topping (optional; oder einfach ein anderes Süßungsmittel nehmen, wenn eine leicht süße Kruste gewünscht ist)

So geht’s:

Das Wasser zusammen mit der Hefe und dem Reissirup in eine Rührschüssel geben und etwa 10 Minuten stehen lassen, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Die Banane mit einer Gabel zu Brei zerdrücken.

Alle Zutaten auf den Hefeansatz geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig mit Hilfe eines Teigspatels zu einer Kugel formen un abgedeckt etwa 3 Stunden ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit ist der Teig deutlich größer und kompakter. Mit Hilfe eines Teigspatels lässt er sich sehr gut von der Schüssel aus in eine gefettete Backform heben. Den Teig mit etwas Wasser glatt streichen und erneut etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Die Oberfläche des Brotes mit etwas Öl bestreichen und mit Hirseflocken und Bananenchips bestreuen.

Das Brot bei 175 Grad (Umluft) etwa 55 Minuten backen (Stäbchenprobe). Nach dem Backen muss das Brot mehrere Stunden, besser über Nacht, auskühlen.

3 Gedanken zu „Helles Bananenbrot“

    1. Liebe Marion,
      ich freue mich, dass dir mein Bananenbrot-Rezept gefällt – hoffentlich schmeckt es dir genauso gut wie uns.
      Danke für deinen Tipp: ich friere Bananen tatsächlich auch gerne ein, meist für NiceCream. Die mögen wir sehr gerne hier.
      LG zurück von Stephanie

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu DIY - Schwing die Nadel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.