Rezepte

Baguette

Dieses Baguette hat eine krosse Kruste und ist innen herrlich weich. Es lässt sich sogar mit der Hand aufbrechen, was bei glutenfreiem Brot nicht unbedingt selbstverständlich ist.

Das Baguette passt wunderbar zum Grillen an lauen Sommerabenden und schmeckt herrlich mit einem würzigen Dipp oder Kräuterbutter.

Die schwarzen Pünktchen sind übrigens Chiasamen. Diese sind nicht zwingend erforderlich, erhöhen jedoch den Ballaststoffanteil, was bei glutenfreien Gebäcken wichtig ist!

baguette4-e1527347448261.jpg

Das wird benötigt:

200 ml Wasser

2 P. Hefe

40 ml Reissirup (oder andere Süße)

200 g Maisstärke

100 g Kartoffelstärke

100 g Reisvollkornmehl

50 g Teffmehl

2 EL gem. Flohsamenschalen (z.B. von FiberHUSK)

1 EL Chiasamen

2 TL Salz

1 EL Apfelessig

250 ml Wasser

Außerdem: ein Baguette-Blech

glutenfreies Baguette

So geht’s:

Das Wasser in eine Rührschüssel geben. Hefe und Reissirup dazu geben und ca. 15 min. stehen lassen, bis die Hefe schön aufgeschäumt ist.

Alle trockenen Zutaten mischen und auf den Hefeansatz geben. Essig und Wasser dazu geben und alles zu einem glatten Teig verrühren, der anfängt, leicht fest zu werden.

Den Teig in drei Portionen auf dem Baguette-Blech verteilen und zu Rollen formen. Abgedeckt an einem warmen Ort (z.B. unter einer Bettdecke) 1 Stunde ruhen lassen.

Die Brote mit Öl einstreichen, dann zunächst bei 230 Grad (Umluft) für 20 min. und anschließend bei 170 Grad (Umluft) für 30 min. backen.

Baguette3

Das musst du wissen, wenn du mir Kommentare hinterlässt:
  1. Ich freue mich immer sehr über Kommentare; deine Meinung, deine Hinweise und Tipps und auch deine Kritik sind mir stets willkommen. Vom gegenseitigen Austausch können beide Seiten nur gewinnen.
    Gemeine, böswillige oder Hasskommentare jeglicher Art werden von mir umgehend gelöscht und nicht beantwortet.
  2. Werden von dir auf meinem Blog Kommentare geschrieben, so werden automatisch deine personenbezogenen Daten gespeichert. Dies sind bspw. dein verwendeter Name, dein verwendeter Avatar, deine E-Mail-Adresse, deine Webseite und deine IP-Adresse.
  3. Bitte hinterlasse mir also nur dann einen Kommentar, wenn du mit der Datenschutzerklärung einverstanden bist.
  4. Möchtest du hier die Speicherung deiner personenbezogenen Daten umgehen, mir aber dennoch einen Kommentar zukommen lassen, schicke mir eine private Email.
  5. Mein Blog wurde mit WordPress erstellt. Mein WordPress-Theme bzw. mein WordPress-Tarif ermöglichen es mir leider nicht, ein anklickbares Kästchen neben dem Kommentarfeld zu installieren, deshalb sehe ich mich im Rahmen der korrekten Umsetzung der DSGVO gezwungen, bei jedem neuen Blogpost diesen Hinweis anzuhängen.

8 Gedanken zu „Baguette“

    1. Dank dir! Es wird dir bestimmt gefallen. Hier waren groß und klein begeistert.
      Teff ist äthiopische Zwerghirse. Also müsste es mit Hirsemehl funktionieren, denke ich. Ich würde allerdings kein Braunhirsemehl nehmen, das hat so einen kräftigen Eigengeschmack.
      Oder sonst am ehesten Buchweizenmehl. Das ist ja auch etwas dunkler und hat einen leicht nussigen Geschmack. Das klappt bestimmt gut.
      Lass es dir schmecken 😀

      Gefällt 1 Person

  1. Ich habe gerade beschlossen, das ich das neu bestellte Baguette Blech mit deinem Rezept einweihe und das ich nicht glutenhaltig zusätzlich backe. Alle bekommen morgen mal glutenfrei. Ich hoffe, es gelingt mir so gut wie dir.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.