Mein glutenfreier Backofen

Unsere Lieblingsbrötchen

[Dieser Beitrag enthält eine Produktvorstellung] Diese Brötchen gehören mit zu meinen ersten glutenfreien Backversuchen. Erstaunlicherweise haben sie der ganzen Familie sofort so gut geschmeckt, dass wir ihnen den ultimativen Namen „Unsere Lieblingsbrötchen“ verleihen mussten.

Diemal war die Herstellung eine Gemeinschaftsarbeit. Mein Mann mischte den Teig. Dabei nahm er ein paar klitzekleine Änderungen an meinem Rezept vor und dies hatte zur Folge, dass die Brötchen den „Ei-Ersatz“ von 3 Pauly und weniger Flüssigkeit bekamen und ich sie somit viel besser in Form bringen konnte.

Endlich konnten wir uns zu einem Fototermin treffen. 

Glutenfreie eifreie Brötchen

Das Tolle am 3 Pauly Ei-Ersatz ist, dass es kein Sojamehl enthält, und somit auch für Soja-Allergiker geeignet ist. Inhaltsstoffe sind laut Auflistung: Maisstärke, Emulgator, Xanthan, Reismehl, Erbsenprotein.

Also, allen unter euch, die kein Ei und kein Soja vertragen oder verarbeiten möchten, wird hiermit eine Super-Alternative geboten.

Für ca. 9 Stück:

20 g 3 Pauly Ei-Ersatz mit 80 ml Wasser verrührt

150 g Kartoffelstärke

150 g Teffmehl

150 g Maismehl

50 g Maisstärke

6 g Guarkernmehl

10 g gemahlene Flohsamenschalen

1 TL Inulin

10 g Salz

1 1/2 P. Backpulver

400 ml Wasser

Öl zum Bestreichen

Lieblingsbrötchen6

So geht’s:

Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermischen. Dann alle feuchten Zutaten dazu geben, zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig 20 bis 30 min. quellen lassen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dann mit immer wieder nassen Händen Brötchen formen. Dabei den Teig auf keinen Fall kneten, sondern nur glatt streiche(l)n.

Die Brötchen mit Öl bestreichen und bei 180 Grad (Umluft) in ca. 25 min. fertig backen.

Diese Brötchen schmecken noch leicht warm am besten.

lieblingsbrc3b6tchen8.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s