Rezepte

Erdmandel-Kekse

[Dieser Beitrag erhält Werbung durch Markennennung und -verlinkung.]
Fast sehen sie aus wie Peanutbutter-Cookies, doch diese kleinen Köstlichkeiten erinnern nur im Aussehen und dem Namen nach an Erdnusskekse.

Geschmacklich sind sie jedoch einzigartig: gemahlene Erdmandeln und der Reissirup-Erdmandel-Aufstrich von Werz.Bio geben dem Keksen ihren besonderen Geschmack.

Ob ihr die Kekse mit Schokolade überzieht oder lieber ganz puristisch genießt, bleibt natürlich euren persönlichen Vorlieben überlassen. Bei uns gab es beide Varianten.

Erdmandel-Kekse2

Für etwa 30 Stück:

  • 100 g Vollkornreismehl
  • 100 g helles Reismehl
  • 20 g Hirsemehl
  • 80 g Kartoffelmehl
  • 20 g gemahlene Erdmandeln
  • 1 Prise Salz
  • 6 g gemahlene Flohsamenschalen (z.B. von FiberHUSK)
  • 200 g Reissirup-Erdmandel-Aufstrich (von Werz.bio)
  • 60 g Agavendicksaft
  • 80 g Sonnenblumenöl
  • 70 g Apfelmus
  • 100 g vegane Schokolade
  • 10 g pflanzliche Margarine

Erdmandel-Kekse6

So geht’s:

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Mit den Händen kleine Kugeln formen; diese mit Abstand auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einer Gabel ein gitterförmiges Muster in die Kugeln drücken, dabei werden die Kekse auf etwa 6 mm plattgedrückt.

Die Kekse bei 160 Grad (Umluft) etwa 12 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Wer es mag, gibt den Keksen noch einen Schokoüberzug. Dafür die Schokolade mit der Margarine schmelzen lassen. Die Masse in ein schmales Gefäß umfüllen und die Kekse bis zur Hälfte in die Schokolade tauchen. Erneut abkühlen lassen.

Erdmandel-Kekse
Der pure Geschmack.
Erdmandel-Kekse
Oder doch mit Schokolade?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.