Rezepte

Pancakes mit Milchreis – vegan

Pancakes gehen immer – ob morgens süß oder abends herzhaft oder einfach zwischendurch so auf die Hand.

Dieses Mal war es aber noch besser: es gab mittags süße Pancakes mit Milchreis.

Meine Kinder waren begeistert: „So ein Mittagessen kann es ruhig öfters geben!

Dieses Gericht ist ganz einfach, dennoch ist es am besten, die Zubereitung von Milchreis und Pancake-Teig parallel zu beginnen. Dabei immer darauf achten, dass die Milch nicht überkocht!

sc3bcsse-pancakes3.jpg

Für 15 bis 20 Pancakes:

250 g Buchweizenmehl

150 g Vollkornreismehl

1 EL Sojamehl

1 EL gem. Flohsamenschalen

2 EL (Rohrohr-)Zucker

1 TL Salz

1 TL Backpulver

650 ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Für den veganen Milchreis:

1 l Reismilch

250 g Milchreis

1/2 TL Salz

Süßungsmittel nach Belieben

sc3bcsse-pancakes6-e1523976595537.jpg

So geht’s:

Für den Teig alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Das Wasser nach und nach unterrühren. Der Teig muss dickflüssig bleiben.

Etwa 20 min. stehen lassen. Ist der Teig beim Durchrühren zähflüssig, dann ist er genau richtig.

In der Wartezeit den Milchreis aufsetzen: dafür die Reismilch mit dem Salz zum Kochen bringen. Sobald es kocht, die Reiskörner hineinrühren. Bei mittlerer bis geringer Hitze in ca. 25 min. weich kochen. Dabei immer wieder rühren, damit die Körner nicht ansetzen.

In einer Pfanne Fett zerlassen und den Teig esslöffelweise hineingeben. Die Pancakes von beiden Seiten goldgelb backen.

Damit alle Pancakes warm bleiben, können diese bei 100 Grad im Ofen geparkt werden, bis auch die letzten fertig sind.

Hat der Milchreis die gewünschte Bissigkeit kann er nach den eigenen Vorlieben gesüßt werden. Ich habe ihn dieses Mal nur mit Kokosblütenzucker bestreut. Ganz klassisch mit Zimt&Zucker schmeckt er natürlich auch großartig!!

glutenfreie vegane pancakes

2 Gedanken zu „Pancakes mit Milchreis – vegan“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s