Rezepte

Birnenkuchen mit Cornflakeskruste

Birnenkuchen ist Herbstkuchen. Und dieser hier schmeckt in kuscheliger Atmosphäre besonders gut. Mit einer Tasse heißen Tee und bei Kerzenschein genossen, wärmt der Kuchen Leib und Seele.

Als Grundlage sorgt ein einfacher Rührteig dafür, dass die vielen Birnen den Kuchen zwarz saftig, aber nicht matschig halten. Gewürzt mit Rosmarin entsteht ein geschmacklicher Kontrast zu der sehr süßen, knusprig-knackigen Cornflakeskruste.

Birnenkuchen_Cornflakes3

Für einen Blechkuchen (30 x 40 cm):

  • 1 kg Birnen
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1/2 TL Rosmarin, gemahlen
  • 100 ml Kichererbsen-Wasser
  • 240 g Pflanzenmargarine
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 90 g Apfelmus
  • 100 g Reisvollkornmehl
  • 100 g helles Reismehl
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 75 g Kartoffelstärke
  • 14 g Backpulver
  • 4 g gemahlene Flohsamenschalen (z.B. von FiberHUSK)
  • 85 ml pflanzliche Milch
  • 160 g Pflanzenmargarine
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 3 EL pflanzliche Milch
  • 1 EL Apfelmus
  • 150 g glutenfreie Cornflakes
  • 50 g Mandelblättchen

glutenfreies und veganes Rezept

So geht’s:

Zunächst die Füllung vorbereiten: dafür die Birnen waschen, schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Vanillezucker und dem Rosmarin in eine Schüssel geben, gut verrühren und durchziehen lassen.

Für den Teig das Kichererbsen-Wasser in einem hohen Rührbecher für mindestens 5 Minuten schaumig rühren, bis eine Eischnee-ähnliche Konsistenz erreicht ist.

In einer Rührschüssel zunächst die Margarine alleine, dann mit dem Zucker schaumig rühren. Kichererbsen-Schaum und Apfelmus zugeben und cremig verrühren. Zuletzt die trockenen Zutaten und die pflanzliche Milch hinzufügen. Alles zu einem schwerfallenden Teig verrühren.

Für die Cornflakeskruste die Margarine mit dem Zucker bei leichter Hitze schmelzen lassen. Anschließend die pflanzliche Milch und das Apfelmus unterrühren. Die Cornflakes in eine große Schüssel geben, die Margarine-Mischung darüber geben und vorsichtig unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen, glattstreichen, die Birnen darauf verteilen und leicht festdrücken.

Den Kuchen bei 175 Grad (Umluft) 15 Minuten backen.

Erst jetzt die Cornflakes-Mischung auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen bei 175 Grad (Umluft) weitere 30 bis 35 Minuten backen, bis die Cornflakes schön kross geworden sind.

Abkühlen lassen und mit einem heißen Getränk genießen.

Glutenfrei und vegan backen.

Birnenkuchen mit Cornflakeskruste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.