Rezepte

Aprikosen-Marzipan-Brezel

Durch das eingearbeitete Marzipan erhält der Teig eine schöne softe Konsistenz: für alle, die weiche Plätzchen mögen.

Aprikosen-Marzipan-Brezel1

Für etwa 30 Stück:

So geht’s:

Die Aprikosen mit einem scharfen Messer in kleine Stückchen schneiden, das Marzipan ebenfalls fein würfeln.

Den Keksteig – wie im Grundrezept beschrieben – herstellen, dabei die Aprikosen und das Marzipan gleich mit unterkneten. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

Den Teig zu einer langen Schnur rollen (etwa 5 mm dick). Aus etwa 10 cm langen Stücken Brezel formen. Diese auf ein Backblech legen und bei 175 Grad (Umluft) 12 Minuten backen. Anschließend auf einem Rost auskühlen lassen.

Die Kekse halten sich am besten in einer Metalldose.

Aprikosen-Marzipan-Brezel2

Kommentar verfassen