Rezepte

Kürbis-Käsekuchen

Heute gibt es einen leckeren herbstlich-süß-cremigen Kuchen.

Auch wenn dieser Käsekuchen gar nicht danach aussieht, eignet sich hervorragend, um liegengebliebene Reste zu verwerten. Der Boden enthält zerkrümelte Waffeln, es eignen sich aber auch Kekse oder Kuchenreste. Für die Creme habe ich etwa ein Viertel eines Gartenkürbisses verwendet. Weiterlesen „Kürbis-Käsekuchen“

Rezepte

Johannisbeer-Frischkäse-Kuchen

Hilfe für Backunfälle:
Wenn der Kuchen in der Form kleben bleibt oder außen verbrannt ist.

Da backe ich doch wirklich schon sehr lange und auch recht viel, aber das bewahrt einen leider nicht vor Unglücken. Gut, es gibt Schlimmeres und lange ärgern hilft keinem. Wenn ihr aber nun Gäste erwartet und es passiert ähnliches, dann habe ich hier einen super Erste-Hilfe-Tipp:

  • Kuchen ganz auskühlen lassen,
  • Teig zerkrümeln,
  • evtl. Schmand (o.ä.) zugeben,
  • den Teig fest in einen Kuchenring drücken und
  • einen Belag aus Frischkäse (o.ä.) daraufgeben.

Fertig!

Das war eigentlich schon alles. Falls ihr den Kuchen nachbacken möchtet, weiter unten habe ich euch das Rezept aufgeschrieben. Weiterlesen „Johannisbeer-Frischkäse-Kuchen“