Rezepte

Dunkles Sonnenblumenkernbrot

Ich starte das neue Jahr mit dem Rezept für ein kräftiges Brot. Nach den zahlreichen süßen Leckereien der Feiertage tut sowas richtig gut.

Das Brot kommt ohne Mehlmischung und ohne Maisstärke aus; stattdessen habe ich Tapiokastärke benutzt. Die dunkle Farbe hat das Brot hauptsächlich dem Traubenkernmehl zu verdanken.

Uns schmeckt das Brot monstermäßig gut – ich denke, die Bilder sprechen für sich. 🙂
Weiterlesen „Dunkles Sonnenblumenkernbrot“

Rezepte

Happy New Year!

2019

Happy New Year!
❣️🍀🐽🎉💞🍀🐽🎉💞🍀🐽🎉💞🍀🐽🎉💞🍀🐽🎉
Euch allen wünsche ich ein entspanntes, gesundes, fröhliches und natürlich leckeres Jahr 2019!
Ich freue mich auf ein tolles Jahr mit euren Kommentaren und Anregungen und hoffe auf viel glutenfreie Inspiration.
😋🚫🌾
Liebe Grüße und lasst es euch gut ergehen
eure Stephfanny🐳

Rezepte

Frohe Weihnachten!

Liebe Blog-Leser!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und eine ruhige erholsame Zeit mit eurer Familie, euren Freunden und Verwandten. ❤

Herzlichen Dank für eure zahlreichen Besuche, Kommentare und Hinweise. Ich freue mich riesig über die netten Bekanntschaften und bereichernden Erfahrungen, die ich in diesem Jahr mit euch allen machen konnte. 😀

In diesem Sinne verabschiede ich mich in eine kleine kreative Pause und wünsche euch das allerbeste für das Neue Jahr!

Liebe Grüße und bleibt hoffnungsvoll, eure Stephfanny
Weiterlesen „Frohe Weihnachten!“

Rezepte

Frischkäse-Nusstorte

Ach Männo! 😦

Da wollte ich uns kleine Nussplätzchen für den bunten Teller backen, aber leider zerliefen die Plätzchen und wurden eins – ein großes zerlaufenes Plätzchen.

Zunächst dachte ich noch: „Ach, was soll’s, schneidest du das Ding einfach in kleine Teile, wird schon gehen. Aber da dies nun so gar nicht hübsch aussah, habe ich die Kekse zu eine Frischkäsetorte aufgepimpt. Und ich bin mir mittlerweile absolut sicher, dass diese Torten schon immer eine Notlösung für verunglückte Kuchen oder Plätzchen waren.

Wenn dir also in der ganzen Weihnachtsbäckerei irgendeine Kekssorte nicht so richtig gelungen ist, wirf die armen Kerlchen bloß nicht weg – sie können nichts dafür – rette sie und mach dir eine leckere Frischkäsetorte daraus. Weiterlesen „Frischkäse-Nusstorte“

Rezepte

Gnocchi

Tatsächlich habe ich Gnocchi zum ersten Mal vor einer gefühlten Ewigkeit in der Schule im Italienischkurs gegessen, als unser Lehrer uns nicht nur die Sprache, sondern auch die italienische Küche näher bringen wollte.

Obwohl ich also wusste, wie einfach Gnocchi herzustellen sind, habe ich es doch lange Zeit nicht mehr gemacht. Jetzt weiß ich es wieder: das Rezept ist sehr einfach, die Gnocchi sind superleicht glutenfrei umzusetzen und das Beste: sie funktionieren auch mit festkochenden Kartoffeln!

Jetzt hält uns gar nichts mehr auf, ran an die kleinen Klößchen. 🙂  Weiterlesen „Gnocchi“

Rezepte

Mandelbrot

Panta rhei. Das Leben ist ein Fluss.

Und das trifft auch auf’s Backen zu. Es geht immer weiter, es gibt immer was dazu zu lernen. Es gibt Rückschläge und dann klappen altbewährte Rezepte plötzlich und aus unerklärlichen Gründen nicht mehr. Und andererseits gibt es so Eingebungen, die sich als gute Idee erweisen.

Lange Rede, kurzer Sinn: mit diesem Beitrag gibt es mal wieder eine Rezept-Neuauflage. Weiterlesen „Mandelbrot“

Rezepte

Stollen-Muffins

Ich gestehe, ich bin ein Muffin-Nerd. Für mich sind Muffins der absolute Hit. Die gehen einfach immer. Sie sind schnell gebacken, vielseitig variierbar und schmecken eigentlich Allen.

Jetzt hatte ich eine wirklich geniale Idee: warum nicht mal Stollen in Muffinform backen und damit den absoluten Weihnachts-Muffintraum realisieren?

Das Beste daran: diese Stollen sind so einfach, die gelingen wirklich jedem. Wenn du also Stollen liebst, dich aber bisher noch nicht dran getraut hast, dann versuch‘ es doch mal mit dieser Variante. Weiterlesen „Stollen-Muffins“

Rezepte

Smoothie

Dies ist weniger ein Rezept, als eine Erinnerung: denn so erfrischend ein Smoothie im Sommer schmeckt, so wohltuend kann er in der nasskalten Jahreszeit sein.

Wenn euch also auch mal wieder eine Erkältung gepackt hat, ihr aber keinen Tee und keine Brühe mehr sehen könnt, versucht es mal mit einem frischgepressten Smoothie mit Früchten der Saison. Weiterlesen „Smoothie“

Rezepte

Vegetarische Lasagne mit Mangold

Unser kleiner familiärer Beitrag zum großen Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit: seit einiger Zeit beziehen wir im Abo eine wöchentliche Bio-Kiste mit Obst und Gemüse von einem nahe gelegenen Demeter-Bauern.

Das ist dann Bio, No-Waste, saisonal und (mostly) regional. Darüber hinaus ist es auch noch eine wöchentliche Überraschungskiste, denn ich lese im Vorfeld nicht die genaue Zusammensetzung. 🙂

Die letzte Lieferung enthielt einen goldgelb-stieligen Mangold, den ich unbedingt in einer Lasagne sehen wollte. Das Schöne an Gemüse-Lasagne ist ja, dass man sich nicht festlegen muss und so fast jedes Gemüse verwerten kann. So ist für Abwechslung beim Essen gesorgt. Weiterlesen „Vegetarische Lasagne mit Mangold“

Rezepte

Rote-Bete-Schokokuchen

Wer ist nur auf die Idee gekommen, Rote Bete in einem Kuchen zu verbacken?

Ich meine: Rote Bete!! Hallo?

Die Idee an sich ist wirklich nicht mehr neu, es gibt hinreichend Rezepte zu finden. Dennoch hatte ich bisher diesen Kuchen selbst nie ausprobiert. Nun lag aber noch diese dicke Rote-Bete-Knolle in meinem Kühlschrank (wie schon hier erwähnt: ich muss meine Familie noch etwas vom Geschmack überzeugen) und das war dann für mich die Gelegenheit!

Geschmacklich tut die Rote Bete dem Kuchen übrigens nichts – wie heißt es so schön: „Sie störte nicht!“. Dafür gibt sie dem Schokokuchen eine besonders lockere Saftigkeit (gibt es das Wort überhaupt?).

Falls ihr Rote-Bete-Schokokuchen noch nicht kennt, dann traut euch jetzt daran!! Es lohnt sich wirklich!! Ich denke die Fotos sprechen für sich.  Weiterlesen „Rote-Bete-Schokokuchen“