Rezepte

Melonen-Müsli-Kuchen

Heute habe ich ein außergewöhnliches, aber dafür einfaches Sommerkuchen-Rezept für euch.

Durch die Galiamelone schmeckt dieser Obstkuchen tatsächlich etwas anders als klassische Varianten, aber dennoch herrlich erfrischend.

Als Basis dient ein einfacher Rührteig, als Streusel habe ich ein fertiges (nur mit Reissirup gesüßtes) Knuspermüsli genommen. Da steht dem Kuchenglück doch nichts mehr im Weg.

Weiterlesen „Melonen-Müsli-Kuchen“
Rezepte

Reisbrötchen

Wer kennt es nicht? Magen und Uhr sagen, es ist Zeit für’s Abendessen, die Kinder liegen einem im Ohr: „Mama, Hunger!!“ und das Brot ist alle…

Für solche Fälle habe ich ein sehr schönes und einfaches Brötchen-Rezept entwickelt, dass als Triebmittel lediglich Backpulver benötigt. Auch die Zutaten sind unkompliziert und in einem glutenfreien Haushalt in der Regel vorrätig.

Weiterlesen „Reisbrötchen“
Rezepte

Himbeer-Bananen-Kuchen

Da es draußen immer noch nicht wirklich nach wärmeren Temperaturen aussieht, habe ich kurzerhand beschlossen, uns den Frühsommer nach drinnen zu holen. Entstanden ist aus dieser Idee ein fruchtiger Himbeer-Bananen-Kuchen.

Den Boden bildet ein einfacher Rührteig, der mit Früchten und Flocken belegt wird. So hat der Kuchen beides: ein süß-säuerliche Saftigkeit sowie Biss durch Soja- und Mandelflocken.

Weiterlesen „Himbeer-Bananen-Kuchen“
Rezepte

Osterhasen

Freut ihr euch auf schon auf Ostern?

Heute habe ich euch meine allseits beliebten Osterhasen mitgebracht, die nicht nur unglaublich lecker sind, sondern vor allem mit der ganzen Familie gemeinsam gebacken werden können. Das Formen der Hasen macht auch kleinen Kindern Spaß. Und am Schluß wird jeder auch noch köstlich belohnt.

Wer schafft es, sein Häschen auskühlen zu lassen?

Weiterlesen „Osterhasen“
Rezepte

Vegane Creme-Schnitte

[Werbung]
Darf ich vorstellen? Meine glutenfreie und vegane Variante einer berühmten Schnitte, die sicherlich jeder unter euch kennt und die meisten von euch bestimmt auch lieben. Ich jedenfalls habe sie als Kind immer gerne zwischendurch verputzt und mich dabei nicht ein bisschen um Inhaltsstoffe und Zutatenlisten geschert.

Dies ist jetzt anders, vieles darf nicht mehr in unsere Mahlzeiten hinein und einiges wollen wir auch gar nicht mehr. Um dem Original-Geschmack möglichst nah zu kommen, ist die Cremeschicht mit der veganen Honigalternative von Principessa’s gesüßt: der „Zeronig“ überzeugt durch seine sehr feine honigartige Note. Prädikat: Absolut empfehlenswert.*

Weiterlesen „Vegane Creme-Schnitte“
Rezepte

Müsli-Muffins

Wer Muffins so sehr liebt wie ich, freut sich bestimmt mit mir über diese Müsli-Muffins. Denn jetzt können wir sogar ohne schlechtes Gewissen schon zum Frühstück die kleinen Kuchen schnabulieren.

Weiterlesen „Müsli-Muffins“
Rezepte

Leinsamen-Kekse

Ab und zu muss es auch mal herzhaft zugehen. Als Abwechslung für die Plätzchen am Nachmittag oder die Chips am Abend bieten sich diese mild-würzigen Leinsamen-Kekse an.

Weiterlesen „Leinsamen-Kekse“
Rezepte

Lebkuchenhaus

Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?

Verwendung dieses Cartoons mit
ausdrücklicher Genehmigung. Kommerzielle
Nutzung und Vervielfältigung nicht erlaubt
bzw. selber nachfragen. Link: Bild anklicken.

Juhu, wir alle!
Denn meins ist glutenfrei und vegan.

Und ob ihr’s glaubt oder nicht,
dieses Häuschen ist wirklich
ganz einfach zuzubereiten.

Ich zeige euch in diesem Beitrag einen ganz einfachen Lebkuchenteig sowie die Bauanleitung für ein Hutzelhäuschen.

Gemeinsam mit der ganzen Familie macht das Aufbauen, Bekleben und Dekorieren des Häuschens richtig viel Spaß!

Der Teig kann übrigens prima am Vortag vorbereitet werden.

Weiterlesen „Lebkuchenhaus“
Rezepte

Rotkohl-Muffins

Wir lieben Muffins! Und zwar nicht nur die kleinen süßen, fruchtigen oder schokoladigen Kuchen, sondern auch und gerade die herzhaften Varianten. Heute stelle ich euch mit den Rotkohl-Muffins einen unserer absoluten Lieblinge vor.

Besonders herzhafte Muffins sind perfekte Resteverwerter; hier können wunderbar die Reste von Mittag- oder Abendessen verwendet werden. Bei uns war es neben dem bereits genannten Rotkohl noch eine kleine Portion Quinoa.

Ich schreibe euch das Rezept so auf, dass ihr es ganz einfach nachbacken könnt, ob mit oder ohne Resten.

Weiterlesen „Rotkohl-Muffins“
Rezepte

Marzipankuchen

Ein Kuchen, der garantiert jedem schmeckt – auch Leuten, die eigentlich gar kein Marzipan mögen.

Marzipan zählt ja – wie zum Beispiel Nougat, Lakritze oder Waldmeister – zu den Lebensmitteln, die beim Leser und Betrachter entweder sofortiges Entzücken oder unreflektiertes Abwenden hervorrufen.

Unsere Familie bildet da keine Ausnahme: bei uns steht es fifty-fifty für Marzipan-Liebhaber zu Marzipan-Hasser. Ich gehöre übrigens zur zweiten Kategorie. Da ich aber gerne der anderen Hälfte eine Freude bereiten wollte, habe ich diesen Kuchen gebacken.

Vor einiger Zeit gab es ihn noch in einer nicht-veganen Variante, die sich aber ganz einfach umwandeln ließ. Der Kuchen schmeckt luftig leicht und dank des Marzipans schön saftig. Sollten am nächsten und übernächsten Tag noch Stücke übrig sein, verspreche ich euch, dass diese noch sehr lecker sind.

Weiterlesen „Marzipankuchen“