Rezepte

Fenchelpesto

Pesto ist ja wirklich eine Delikatesse und dabei so vielseitig einsetzbar.

Bekannt ist es bei uns vor allem als Begleiter zu Pasta oder Risotto. Es schmeckt aber auch wunderbar zu Gemüse und rundet den Geschmack ab.

Wir mögen es auch gerne einfach zu einem leckeren Brot, aber das ist dann die eher puristische Variante. 😀

Toll ist ja auch, dass Pesto gar nicht teuer sein muss. Grünes Pesto ist ganz einfach und schnell aus allen möglichen Gemüseblättern und wenigen weiteren Zutaten zusammengemischt, als Basis eignen sich z.B. Möhrengrün, Selleriegrün oder wie hier die feinen Blättchen vom Fenchel.
Weiterlesen „Fenchelpesto“

Rezepte

Schoko-Kokos-Granola

Schokolade zum Frühstück? Mit diesem Granola auf jeden Fall!

Mein Knuspermüsli ist selbstverständlich glutenfrei, laktosefrei (außer du isst es mit Milch oder Jogurt) und darüber hinaus fruktosearm (abhängig von dem Obst, dass du sonst noch dazunimmst).

Jetzt gibt es eigentlich keine Entschuldigung mehr, den Tag mit Schoko zu starten.  Weiterlesen „Schoko-Kokos-Granola“

Smileybrötchen
Rezepte

Smiley-Brötchen

Vor kurzem habe ich mein Smiley-Brötchen-Rezept nochmals ausprobiert und muss euch sagen: ich war schockiert. Die Brötchen sahen nicht nur nach Halloween-Fratzen aus, ehrlich gesagt, schmeckten sie auch gruselig.

So konnte ich das Rezept unmöglich belassen, daher habe ich es überarbeitet und bin nun mit dem Ergebnis sehr zufrieden. 

Die Smiley-Brötchen waren und sind immer noch dunkle Brötchen, d.h. vom Geschmack her durchaus kräftig. Grundsätzlich habe ich die gleichen Mehle verwendet, jedoch in anderen Gewichtungen. Außerdem habe ich dem Teig etwas mehr Flüssigkeit gegeben, sodass das Ergebnis entscheidend lockerer geworden ist.

Das Original-Rezept vom August 2017 habe ich gelöscht – ich kann es hier nicht mit gutem Gewissen stehen lassen. Das Gute an der ganzen Sache ist jedoch: ich habe seitdem tatsächlich Erfahrungen im glutenfreien Backen gesammelt und möchte diese auch an euch weitergeben. (Ich denke, ich werde mir in Zukunft alle meine frühen Rezepte kritisch ansehen und ggf. überarbeiten.) Jetzt geht’s aber los:

Das neue Rezept für 🙂 Brötchen (denn manchmal ist normal langweilig). Weiterlesen „Smiley-Brötchen“

glutenfreie Hirsebällchen
Rezepte

Hirsebällchen auf Gemüse

Wie hab ich mich über dieses Essen gefreut!! Es war so lecker!!

Kennt ihr das? Wenn man die Erwartungen runterschraubt und dann völlig überrascht wird? Das war bei diesem Abendessen nämlich der Fall.

Und das kam so: ich war den ganzen Tag beschäftigt, hatte es mal wieder nicht geschafft einzukaufen und für’s Abendessen musste eben das her, was noch da war. Oh Schreck, keine Kartoffeln mehr da, kein Reis mehr da, Nudeln? – nicht schooon wieder, Gemüse? – ein paar Möhren, eine halbe Aubergine und so ein bisschen dies und das.

Mein Blick wanderte weiter durch die Vorräte und blieb bei der Hirse stecken, denn mir fiel wieder ein, dass ich schon seit längerer Zeit Hirsebällchen ausprobieren wollte.

Wann also, wenn nicht jetzt? Und ich kann euch sagen: erstens, es ist ein ganz einfaches Rezept und zweitens, (okay, ich wiederhole mich) die Bällchen sind super lecker. Weiterlesen „Hirsebällchen auf Gemüse“

Rezepte

Kleine Kirschstreusel

Was Große können, können Kleine allemal. Vor allem niedlich aussehen.

Wie ihr wisst, liebe ich kleine Kuchen. Dieses Mal habe ich kleine Kirschstreusel gebacken. Und zwar im Muffinblech. Zugegeben, es war eine klebrige Angelegenheit, da ich etwas zuviel Kirschsaft genommen habe, aber sie sind soo lecker. 🙂 Viel Spaß beim Ausprobieren!! Weiterlesen „Kleine Kirschstreusel“

Rezepte

Reistörtchen

In meiner Kindheit gab es bei uns eine Konditorei, die die weltbesten Reistörtchen im Angebot hatte. Manchmal Sonntags, wenn es ausnahmsweise keinen selbstgebackenen Kuchen gab, gingen wir dorthin und besorgten „Teilchen“ für’s heimische Kaffeetrinken. Jeder durfte sich eins aussuchen. Meine absoluten Lieblinge waren Reistörtchen!!

Ich habe es ein wenig zelebriert, dieses Törtchen zu essen: erst das Papier rundherum ablösen, dann Bissen für Bissen geniessen und dabei die Reiskörner im Mund langsam zerknabbern. 😀 😀

Ich weiss nicht was, aber irgendwas ist über die Jahre passiert 😀 : ich wurde älter, bin viel umgezogen, das Reistörtchen wurde vergessen, die Konditorei gibt es inzwischen gar nicht mehr und Reistörtchen gibt es fast gar nicht mehr 😦

Ab und zu kommen Momente, an denen ich mich an das Reistörtchen erinnere, wahrscheinlich langweilige Sonntag-Nachmittage-ohne-selbstgebackenen-Kuchen-Momente.

Lange Rede kurzer Sinn: ich habe es endlich geschafft, Reistörtchen zu backen, aber ausgerechnet an einem Wochenende, bevor wir vergessen hatten einzukaufen. Jetzt sind meine Reistörtchen nicht mit klassischen Back-Zutaten entstanden (ohne Butter, Milch und Ei), aber zum Glück gehen in einem glutenfreien Haushalt einige Dinge nie aus. 

Schaut selbst, ob euch mein Rezept gefällt, ich freu mich sehr über eure Meinung. 🙂 Weiterlesen „Reistörtchen“

Rezepte

Aprikosenkuchen mit Beeren

Ein Kuchen für die Babysitter!

Wir wollten ein paar Tage mit den großen Kindern verreisen, für die „Kleinen“ hatten wir die Cousinen als Babysitter organisiert. Die sollten einen Kuchen bekommen. Dann sah er am Abend vorher schon so lecker aus, dass wir anfangen mussten…. (Aber in einer Familie kann man das ja machen, oder?) 🙂

Die orangen Aprikosen ergeben zusammen mit den verschieden farbigen Beeren einen hübschen bunten Kuchen. Der Teig ist ein ganz einfacher Rührteig, der locker-fluffig schmeckt. Weiterlesen „Aprikosenkuchen mit Beeren“

Rezepte

Tassenkuchen

Neuerdings packe ich ja wirklich alles in Tassen:

Blumen – Taschentücher – Kuchen – Stifte – eben alles.

Der Tassenkuchen wird in der Mikrowelle gebacken, also hab ich mich durchaus gefragt, ob er hier auf meinem Blog gezeigt werden darf…

Aber es gibt ja auch schon kalt „gebackene“ Kuchen und ein paar Backwaren aus der Pfanne, also hab ich ihn genehmigt: er darf. Und ich finde, zu Recht. Das etwas so schnelles so lecker sein kann, ist schon unglaublich. Weiterlesen „Tassenkuchen“

Rezepte

Herzhafte Muffins

Kürzlich hatte ich einen veganen Esskastanien-Brotaufstrich gekauft, der uns aber leider so überhaupt nicht geschmeckt hat. 😦 Also habe ich ihn heute kurzerhand in Muffins verbacken. Mit Zwiebeln, Schafskäse, Trockentomaten und Walnüssen ist jetzt eine leckere Sache draus geworden. Schmeckt super mit Kräuterdipp.

Weiterlesen „Herzhafte Muffins“

Rezepte

Nugat-Biskuitrolle „Geschwisterliebe“

Gestern war ich als Backhilfe in der Küche tätig, denn meine 11-jährige Tochter hatte das Kommando. Sie hat ihrer großen Schwester für’s Geburtstags-Kaffeetrinken eine Nugat-Biskuitrolle gebacken. ♥ ♥ ♥ So was nenne ich wahre Schwesternliebe, da geht mir das Herz auf.

Biskuit braucht ja zum Glück sowieso nicht viel Mehl, da ist es nicht schwierig, eine glutenfreie Variante zuzubereiten, und der kleine Bruder kann fröhlich mitschlemmen. Aber Vorsicht: diese Leckerei ist nichts für Leute, die auf Kalorien achten 🙂 🙂

Weiterlesen „Nugat-Biskuitrolle „Geschwisterliebe““