Rezepte

Vollkorn-Butterkekse

Manchmal muss es etwas ganz Schlichtes sein.

Butterkekse sind wohl für die meisten von uns die allererste Kekserfahrung. Wer hat jetzt nicht sofort das Bild eines Buggys im Kopf, in dessen Netz eine angebrochene Butterkekspackung steckt, während das vorne sitzende Kleinkind genüßlich einen angematschten Keks mümmelt? 🙂

Butterkekse sind und werden nie langweilig und Jeder, der gern backt, schätzt ihre Vielseitigkeit.

Es gibt Zeiten, da verbrauche ich so viele Butterkekse, dass mir die handelsüblichen glutenfreien Butterkekse zu teuer werden. Also musste ein Rezept her; dieses ist außerdem vegan, mais- und sojafrei und beinhaltet deutlich weniger Zucker als industriell hergestellte Kekse. Weiterlesen „Vollkorn-Butterkekse“

Rezepte

Weißbrot

Heute gibt es mal wieder ein überarbeitetes Rezept.

Beim Durchlesen meines Weißbrot-Rezeptes wurde mir bewusst, dass es nicht mehr zu mir passt. Ich verzichte zur Zeit weitestgehend auf Maisprodukte, außerdem war mir im alten Rezept eindeutig zu viel Hefe im Spiel und zusätzlich habe ich eine fruktosearme Variante gewählt.

Natürlich gibt es Rezepte, die mit noch weniger Hefe auskommen und mit der entsprechenden Zeit und vor allem Planung bestens funktionieren. Ich hoffe, ich schockiere euch jetzt nicht zu sehr, aber ich denke tatsächlich nicht rund um die Uhr ans Backen und habe – so wie die meisten von euch – noch Tausend andere Dinge zwischen Arbeit und Alltag zu erledigen.

Nicht nur Kinder äußern spontane Wünsche. Ein Brot, das in maximal zwei Stunden fertig ist, ist also stets sehr willkommen. Weiterlesen „Weißbrot“

Rezepte

Peanutbutter-Cookies

Eben auf Insta angekündigt, habe ich hier mein überarbeitetes Rezept für Erdnussbutterkekse. Diese gelingen übrigens sowohl mit crunchy als auch mit creamy Erdnussbutter. Du kannst also – anders als ich – deinen persönlichen Favoriten auswählen.

Ich habe nämlich unsere Vorräte geplündert und da stand ein Glas mit der cremigen Variante. Aber das ist nicht schlimm, denn erstens schmecken die Kekse ja wie gesagt so und so und zweitens kann ich mir jetzt wieder eine neue Crunchy Peanut Butter kaufen und werde sie direkt aus dem Glas löffeln. 😀 Weiterlesen „Peanutbutter-Cookies“

Rezepte

Adventskalender

Du hast noch keinen Adventskalender für deine Lieben? Jetzt aber schnell, ich helfe dir.

Diesen Kalender habe ich gestern gebacken und gebastelt, das schaffst du heute also auch noch: Ausstechkekse sind ja schnell gebacken und während sie auskühlen, kannst du schon mal den Ast für die Aufhängung vorbereiten. Und dann geht es bei einer heißen Tasse Tee ans Basteln.

[Ich entschuldige mich für die schlechte Bildqualität – mein Handy kam mit der winterlichen Dunkelheit nicht so gut zurecht…]

Weiterlesen „Adventskalender“

Rezepte

Kirsch-Buttermilch

Der Sommer 2018 fordert uns heraus. Es ist immer noch sehr warm und da erfreut uns jede Abkühlung.

Wie wäre es mit einer flüssigen Kindheitserinnerung? Diese kalte Erfrischung besteht aus nur 3 Zutaten und jede einzelne davon lässt mich an früher denken: Kirschsaft, Buttermilch und Sago. Weiterlesen „Kirsch-Buttermilch“

Rezepte

Nuss-Schoko-Creme

Wer liebt das nicht? Schokolade aufs Brot?

Hätte ich schon früher gewusst, wie einfach und schnell eine super leckere Nuss-Schoko-Creme hergestellt ist, ich hätte mir manche Einkäufe und Zuckerschübe gespart. 😀

Das Tolle an hausgemachter Creme ist, dass du selbst über die Menge an Kakao und Zucker bestimmst. Möchtest du es lieber sehr süß oder lieber schokoherb? Es liegt ganz bei dir.

Ich habe zum Süßen Traubenzucker verwendet, sodass meine Creme fructosearm ist. Solltest du ein anderes Süßungsmittel verwenden, reicht wahrscheinlich eine geringere Menge aus. Weiterlesen „Nuss-Schoko-Creme“

Rezepte

Kartoffelcremesuppe mit Croutons

Das Schöne am glutenfreien Kochen ist ja, dass nur selten Ersatzprodukte notwendig sind. Natürlich ist es unerläßlich, bei sämtlichen Zutaten auf die Inhaltsstoffe zu achten. Aber werden ausschließlich frische Zutaten verwendet, fällt die Arbeit sehr leicht.

Ich gebe zu, ich koche längst nicht so gerne wie ich backe. Deshalb ist es mir immer sehr wichtig, dass ich einfache Gerichte habe. Kompliziertes Timing und Jonglieren mit mehrern Töpfen und Pfannen ist nicht so mein Ding. Umso lieber sind mir One-Pot-Rezepte.

Was ist da naheliegender als eine Suppe? Aber bitte mit ordentlich Geschmack. 🙂 Weiterlesen „Kartoffelcremesuppe mit Croutons“